Modernisierung
«Die Bank wird kaum wiederzuerkennen sein»: St.Galler Kantonalbank in Gossau wird komplett umgebaut

Die Niederlassung der St.Galler Kantonalbank in Gossau ist komplett eingerüstet. Kundinnen und Kunden werden bis Ende November in einem Provisorium bedient.

Andrina Zumbühl
Drucken
Teilen
Die Filiale der St.Galler Kantonalbank an der St.Gallerstrasse ist komplett eingerüstet.

Die Filiale der St.Galler Kantonalbank an der St.Gallerstrasse ist komplett eingerüstet.

Bild: Andrina Zumbühl

Die Niederlassung der St.Galler Kantonalbank (SGKB) in Gossau wird derzeit vollständig umgebaut. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Kantonalbank empfangen die Kundinnen und Kunden derweil in einem Provisorium an der Säntisstrasse 9. Im «Edelcontainer», wie Niederlassungsleiter Thomas Lehmann das Provisorium mit einem Augenzwinkern nennt.

Die Container der Gossauer Blumer-Lehmann AG erinnern tatsächlich wenig an die klassische Vorstellung eines Provisoriums. Die Räume wirken grosszügig und hell: ein Empfangsbereich, mehrere Besprechungszimmer mit Grossbildschirmen, Büros, ein Pausenraum sowie ein Grossraumbüro, das coronabedingt mit Plexiglasscheiben unterteilt wurde. «Die Räume sind topmodern ausgerüstet», erklärt Lehmann. Jeder Raum verfügt über Klimaanlage und Heizung. «Eigentlich haben wir keine Einschränkungen, es ist alles wie vorher.» Natürlich sei man platzmässig eingeschränkter als in der Niederlassung, jedoch befinden sich einige der Mitarbeitenden ohnehin noch im Homeoffice.

Die SGKB-Mitarbeiter bedienen die Kundschaft während des Umbaus in einem Provisorium an der Säntisstrasse.

Die SGKB-Mitarbeiter bedienen die Kundschaft während des Umbaus in einem Provisorium an der Säntisstrasse.

Bild: Andrina Zumbühl

Mit den Bauarbeiten ist man auf Kurs

Die Kundschaft wurde vorgängig durch einen Flyer über die Umbauarbeiten und das Provisorium informiert. «Einige unserer Kundinnen und Kunden sind nur aus Neugierde vorbeigekommen, um zu sehen, wie es im Provisorium aussieht», erzählt Thomas Lehmann. Zu Beginn der Umbauarbeiten gab es durchaus Personen, die aus alter Gewohnheit zunächst zur Niederlassung gingen. Der Standort des Provisoriums sei aber auch in dieser Hinsicht optimal, findet Lehmann: «Der Standort ist zentral und in der Nähe der Niederlassung.» Nichtsdestotrotz ist die Vorfreude auf den Wiederbezug bei allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern gross.

Mit den Bauarbeiten sei man auf Kurs, meint Projektleiter Yves Bodenmann. Im Vorfeld habe man mit der Firma Relesta AG eine detaillierte Planung ausgearbeitet. Diese sei wichtig, zumal das Projekt innert nur zehn Monaten realisiert werde. Das Gebäude sei bisher noch nie umfassend saniert worden. Die Fassade bleibt bestehen und wird lediglich ein wenig «aufgefrischt». Im Innern wird bis auf den Rohbau alles umgebaut. Im Erdgeschoss befindet sich der Kundenbereich, im ersten und zweiten Stock Beratungsräume und Arbeitsplätze. Im dritten Stock sind zwei Dachwohnungen untergebracht, die modernisiert werden. Ausgeschrieben werden sie erst, wenn die Umbauarbeiten so weit fortgeschritten sind, dass die Wohnungen Interessenten gezeigt werden können.

Eine moderne Bank mit Selbstbedienungszone

Im Eingangsbereich der bestehenden Niederlassung lässt sich erst andeutungsweise erahnen, wie der Kundenbereich dereinst aussehen wird. Noch stecken die Bauarbeiten mitten im Roh- und Innenausbau. «Die Bank wird im Innenbereich kaum wiederzuerkennen sein», so Lehmann.

Thomas Lehmann, Leiter der SGKB-Niederlassung in Gossau.

Thomas Lehmann, Leiter der SGKB-Niederlassung in Gossau.

Bild: PD

Wichtig bei der Neugestaltung sei es, dem Kundenbedürfnis nach Selbstbedienung durch eine deutlich grössere Selbstbedienungszone gerecht zu werden, erklärt er. «Wir entwickeln uns von der klassischen Schalterbank hin zu einer modernen Bank mit Selbstbedienungszone.» Selbstverständlich gehöre der Kontakt mit der Kundschaft nach wie vor dazu. Am 29. November soll die Neueröffnung der Kantonalbank stattfinden. «Wir hoffen, dass wir bis dahin eine würdevolle Eröffnung durchführen können.»

Aktuelle Nachrichten