Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Marco Forrer wird Rheinecker Stadtschreiber

Der 27-jährige Thaler tritt die Nachfolge von Gabriel Macedo an.
Martin Rechsteiner
Marco Forrer arbeitet zurzeit noch bei der Gemeinde Thal. (Bild: PD)

Marco Forrer arbeitet zurzeit noch bei der Gemeinde Thal. (Bild: PD)

Der Stadtrat Rheineck hat Marco Forrer zum Nachfolger von Stadtschreiber Gabriel Macedo gewählt. Macedo zieht für sein Amt als Stadtpräsident von Amriswil in den Thurgau. «Marco Forrer ist 27-jährig, in Thal wohnhaft und bringt reichlich Verwaltungserfahrung mit», wie der Stadtrat Rheineck in einer Mitteilung seine Wahl begründet.

Absolvent der Gemeindefachschule

Forrer hat seine Verwaltungslehre auf der Gemeinde Thal absolviert und arbeitete nach dem Lehrabschluss für einige Monate auf der Stadtverwaltung Rorschach als Sachbearbeiter Baubewilligungen. Vor rund sieben Jahren ist er wieder zur Gemeindeverwaltung Thal gestossen und arbeitet dort seither als Gemeindeschreiber-Stellvertreter. Zwischenzeitlich hat er den Vorkurs sowie zwei Vertiefungskurse (Allgemeine Verwaltung sowie Bau und Umwelt) der Gemeindefachschule erfolgreich absolviert. Der Stellenantritt erfolgt auf den 1. Juni 2019.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.