Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Lindenbaum in Gossau wird gefällt

Eine der drei Linden am Gossauer Bahnhof hat den Hitzesommer 2018 nicht überlebt und muss nun gefällt werden.
Eine der drei Linden am Bahnhof hat die Hitze des Sommers 2018 nicht überlebt. (Bild: PD)

Eine der drei Linden am Bahnhof hat die Hitze des Sommers 2018 nicht überlebt. (Bild: PD)

(pd/lam) Eine alte Linde bei der Bushaltestelle am Gossauer Bahnhof muss gefällt werden. Dem Baum hat der heisse Sommer 2018 nicht gutgetan, wie es in einer Mitteilung der Stadt Gossau heisst. Die Linde sei gänzlich abgestorben. Es bestehe die Gefahr, dass sie Äste verliert oder umstürzt und somit wartende Busse beschädigen oder sogar Fahrgäste verletzen könnte. «Deswegen wird der Laubbaum am Donnerstag um 10 Uhr gefällt», sagt Mediensprecher Urs Salzmann.

Die Linde ist Bestandteil der geschützten Allee beim Gossauer Bahnhof. Daher musste das städtische Hochbauamt diese Fällung bewilligen. Auf eine Ersatzpflanzung werde mit Blick auf das Projekt Bushof vorerst verzichten.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.