Lieferwagen zwingt Roller in St.Gallen zu einer Vollbremsung: ein Verletzter

Leicht verletzt hat sich am Samstagnachmittag auf der Wassergasse in St.Gallen der Fahrer eines Rollers. Der Mann musste wegen eines einbiegenden Lieferwagens abrupt stoppen und stürzte dabei.

Merken
Drucken
Teilen
Die Unfallstelle an der Einmündung der Haldenstrasse (rechts) in die Wassergasse. (Bild: Stadtpolizei St.Gallen - 22. Dezember 2018)

Die Unfallstelle an der Einmündung der Haldenstrasse (rechts) in die Wassergasse. (Bild: Stadtpolizei St.Gallen - 22. Dezember 2018)

(stapo/vre) Der Rollerfahrer war am Samstag, kurz vor 14 Uhr, auf der Wassergasse stadtwärts unterwegs, als vor ihm plötzlich ein Lieferwagen von der Haldenstrasse her auf die Fahrbahn einbog. Dessen Fahrer hatte den Roller übersehen.

Der Zweiradfahrer leitete daraufhin gemäss Mitteilung der Stadtpolizei St.Gallen eine Vollbremsung ein. Dabei stürzte er und wurde leicht verletzt. Da der Roller beim Unfall Öl verlor, musste die Strasse durch die Berufsfeuerwehr gereinigt werden. Der Roller musste abgeschleppt werden.