Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Lastwagen gegen PW in Rorschacherberg: Ein Schwerverletzter – Strasse stundenlang gesperrt

Am Montagvormittag sind in Rorschach ein Auto und ein Lastwagen frontal zusammengeprallt. Ein 59-jähriger Mann wurde dabei schwer verletzt.
(Bild: BRK News)
(Bild: BRK News)
(Bild: BRK News)
(Bild: BRK News)
4 Bilder

Frontalkollision in Rorschacherberg

(kapo/dwa) Der 59-jährige Autofahrer war auf der Hauptstrasse in Richtung Rorschach unterwegs. Im Bereich Neuseeland geriet er aus bislang unbekannten Gründen auf die Gegenfahrbahn, wie die St.Galler Kantonspolizei meldet. Zur selben Zeit fuhr ein 54-jähriger Mann mit seinem Lastwagen in Richtung Staad. Es kam zur Frontalkollision.

Der Autofahrer wurde in seinem Auto eingeklemmt, die Feuerwehr Rorschach-Rorschacherberg musste den schwer verletzten Mann befreien. Der 59-Jährige wurde durch Rettungssanitäter versorgt und im Anschluss ins Spital geflogen.

Die Hauptstrasse musste für mehrere Stunden gesperrt werden. Nebst mehreren Patrouillen der Kantonspolizei St.Gallen standen zwei Rettungsteams mit Notarzt, 15 Angehörige der Feuerwehr Rorschach-Rorschacherberg sowie ein Helikopter der Rega im Einsatz.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.