Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Gossauer Stadtparlamentarier will, dass Landwirte fürs Abfallwegräumen entschädigt werden

Wird Müll in die Wiese geworfen, räumt oft der zuständige Landwirt auf. Werner Bischofberger (SP) will vom Gossauer Stadtrat wissen, ob es eine Möglichkeit gibt, diese Arbeit der Landwirte finanziell zu entschädigen. Der Stadtparlamentarier hat eine Einfache Anfrage eingereicht.
Littering ist auch in Gossau ein Thema. (Bild: Kurt Latzer)

Littering ist auch in Gossau ein Thema. (Bild: Kurt Latzer)

(woo) Autofahrer, die ihren Abfall während der Fahrt aus dem Fenster werfen: Dieses Problem gibt es laut Werner Bischofberger auch in Gossau. Der SP-Stadtparlamentarier hat eine Einfache Anfrage eingereicht. In dieser fordert er den Stadtrat auf, sich mit dem Thema «Littering durch Autofahrer» auseinanderzusetzen.

Die Chancen, Abfallsünder durch Anzeigen und Strafen «in den Genuss einer Nacherziehung gelangen zu lassen», seien äusserst gering, schreibt ­Bischofberger. «Der Ärger der Betroffenen und all jener, die sich das ansehen müssen, ist gross.»

Wer ist für das Aufräumen entlang Strassen zuständig?

Werner Bischofberger will vom Gossauer Stadtrat wissen, wer für das Aufräumen der Wiesen entlang der Gemeindestrassen, der Kantonsstrassen und der Autobahn zuständig ist. Falls dies den Grundbesitzern überlassen bleibe, will er wissen, ob das Aufräumen, vor allem das «aufwendige Aufräumen der Landwirte», entschädigt werde. Falls diese Arbeit nicht belohnt werde, möchte der Stadtparlamentarier wissen, ob der Stadtrat eine Möglichkeit sehe, die Landwirte entlang der Gemeindestrasse für ihre Mehrarbeit zu entschädigen und ob er eine Entschädigung an Landwirte an Kantonsstrassen und Autobahnen erwirken könne.

Weiter will Werner Bischofberger im Vorstoss erfahren, ob solche Kosten dem Autoverkehr belastet und separat ausgewiesen werden könnten, damit die Betroffenheit erhöht werde und Littering nicht mehr als Kavaliersdelikt gelte.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.