Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Kürzer und kompakter: Zwei Neuerungen an der St.Galler Fasnacht

Der Start in die fünfte Jahreszeit bleibt traditionell. Im Februar warten die Organisatoren aber mit Neuerungen auf.
Christoph Renn
Die Vorfreude steigt: Obergugger Andreas Jakob und Fasnachtspräsident Bruno Bischof sind bereit für die Fasnacht 2020. Bild: Urs Bucher

Die Vorfreude steigt: Obergugger Andreas Jakob und Fasnachtspräsident Bruno Bischof sind bereit für die Fasnacht 2020. Bild: Urs Bucher

Mit dem traditionellen Auftakt startet St.Gallen am 11.11 um 11.11 Uhr in die närrische Zeit. Wie immer findet dieser vor dem Waaghaus statt. Nicht mit Traditionen aber mit dem gewohnten Ablauf der Fasnacht brechen Andreas Jakob, Präsident der Vereinigten Guggen St.Gallen, und Bruno Bischof, Präsident der Fasnachtsgesellschaft.

Denn die Strassenfasnacht 2020 dauert nicht mehr wie gewohnt vom Schmutzigen Donnerstag, 20.Februar, bis Dienstag. «Die Festivitäten enden bereits am Sonntagabend», sagt Bruno Bischof. Die Folge: Die Kinderfasnacht findet in diesem Jahr am Donnerstag statt. Die Fasnacht in den Beizen mit Schnitzelbänkler und Guggen dauert aber wie gewohnt bis Dienstagabend.

Der Grund für die Verkürzung der Strassenfasnacht ist gemäss den beiden Vorstehern eine Reaktion auf die vergangenen Jahre. «Am Dienstag haben immer weniger Leute die Fasnacht besucht», sagt Andreas Jakob. Über die Gründe können die beiden nur mutmassen. «Am Dienstag war jedoch die Luft draussen», ergänzt Bischof.

Die Verkürzung des Programms sei aber in keiner Weise der Beginn des Untergangs der närrischen Tage in der Stadt St.Gallen. Im Gegenteil: «Wir wollen die bestehende Fasnacht qualitativ steigern», sagt Jakob. Zudem wollen die Guggenmusiken in der Stadt präsenter werden.

333 Berliner und gratis Sirup

Die Kinderfasnacht wird jedoch nicht nur terminlich von Dienstag auf Donnerstag vorverschoben. «Zum 30-jährigen Bestehen der Vereinigten Guggen St.Gallen werden wir die Kinderfasnacht neu gestalten», sagt Andreas Jakob. So gebe es 333 Berliner und gratis Sirup für alle Kinder. Zudem spielt Marius von der Jagdkapelle als «Marius der Verschreckjäger» ein exklusives Konzert. Darüber hinaus gibt es wieder das traditionelle Kinderschminken beim Intercoiffeur Baettig in der Multergasse. Die Guggen treten auf der Neugassbühne auf. Mit der erneuerten Kinderfasnacht verfolgen die Gugger ein klares Ziel: «Die Kinder sind unsere Zukunft», sagt Jakob. Und diese sieht für die Guggenmusiken nicht rosig aus. «Alle Gruppierungen haben Mühe, Nachwuchs zu finden.»

Ein Maskenball im Waaghaus

Am Samstag wartet die Fasnacht 2020 mit einer weiteren Neuerung auf. Auch diese Idee ist aus einem Problem entstanden. «Nach dem Föbü-Verschuss am Samstagabend haben sich die Strassen jeweils rasch geleert», sagt Bruno Bischof. Auch zum Ärger der Guggen, die in den Gassen unterwegs waren. Um dies zu ändern, gibt es neu im Waaghaus einen Maskenball. «Dieser Vorschlag ist von verschiedenen Seiten an uns getragen worden», sagt Andreas Jakob. Bewährte Programmpunkte werden hingegen beibehalten. So findet die Aaguggete wie gewohnt am Donnerstagmorgen bei der Neugassbühne statt. Und auch die Abende in der Kellerbühne und der Föbü-Verschuss haben ihren Platz im Programm. «Zudem findet der Föbü-Abend am Freitag wieder im Waaghaus statt», sagt Bruno Bischof. Die Rückmeldungen waren durchweg positiv.

Diese Anlässe wie auch der grosse Umzug am Sonntagmittag funktionieren. «Sie sind jeweils sehr gut besucht», sagt Bischof. Natürlich sei die Besucherzahl auch vom Wetter abhängig. Ihnen sei bewusst, dass Änderungen immer heikel seien. Doch Andreas Jakob und Bruno Bischof sind überzeugt, die Fasnacht St.Gallen mit den Neuerungen fit für die Zukunft zu machen.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.