Ins Rorschacher Coop-Gebäude zieht ein Augenoptiker ein

Ein weiterer Augenoptiker zieht es nach Rorschach: Doctor Eyepoint eröffnet am Samstag eine Filiale im Coop-Gebäude. In einem Punkt ist die Firma schweizweit einzigartig.

Laura Manser
Drucken
Matthias Brozek (rechts), Geschäftsinhaber der Firma und sein Team öffnen am Samstag in Rorschach. (Bild: Laura Manser)

Matthias Brozek (rechts), Geschäftsinhaber der Firma und sein Team öffnen am Samstag in Rorschach. (Bild: Laura Manser)

Die Optiker sind im Endspurt: Der Ladenbau ist fertig und die Technik steht. Sobald die Logos hängen und die Optikersoftware eingestellt ist, können die Brillen poliert und zur Schau gestellt werden: Im Coop-Gebäude in Rorschach eröffnet heute eine Filiale der Doctor-Eyepoint-Kette.

«Ohne wenn. Ohne aber», heisst das Motto der Firma. Der Leitsatz bezieht sich auf ihr Preissystem. Denn in diesem Geschäft sind die Preise fix, sodass kein Aufpreis entsteht. Die Kunden müssen sich lediglich zwischen zwei Brillentypen, und damit zwei Preisen, entscheiden. Zur Auswahl stehen Ein- und Mehrstärkenbrillen. Ausserdem sollen die Kunden eine freie Fassungsauswahl haben. Brillengestelle werden ständig ausgewechselt, wodurch nur «aktuelle und trendige Modelle» angeboten werden, sagt Geschäftsinhaber Matthias Brozek. Zum Preis gehört eine komplette Brille und eine Basisuntersuchung durch einen Augenarzt. Dieser mache die Kette einzigartig:

«Wir sind schweizweit das einzige Geschäft, das einen Augenarzt direkt vor Ort hat»

, sagt Brozek. «Uns ist wichtig, dass das Geschäftskonzept für den Kunden einfach, übersichtlich und transparent ist.»

Konkurrenz belebt das Geschäft

Obwohl die Bodenseeregion bereits einige Optiker hat, macht sich der Geschäftsinhaber wenig Sorgen: «Rorschach hat viel Potenzial und es gibt kaum mehr einen Ort in der Schweiz ohne Mitbewerber.» Gegründet hat Brozek die Augenoptikerkette mit Dietmar Thumm, Doktor der Medizin und Augenarzt. 2014 feierten sie die Eröffnung ihrer ersten Filiale in Suhr. «Weil es gut funktionierte, machten wir weiter», sagt Brozek. Rorschach ist bereits ihre siebte Geschäftseröffnung. In den Ortschaften Suhr, Affoltern am Albis, Gossau SG, Wohlen, Zofingen und Zug existieren schon Filialen der Kette.

Das Geschäft in Rorschach ist von Montag bis Samstag ab 9 Uhr geöffnet. Heute gibt es einen Kunden-Apéro.