In Mörschwil kommt musikalisch Winterstimmung auf - Bürgermusik Mörschwil spielt zu «Hüttenzauber»

Die Bürgermusik Mörschwil hat das Publikum in eine verschneite Hütte entführt.

Lena Müntener
Hören
Drucken
Teilen
Die Bürgermusik spielt im Adlersaal.

Die Bürgermusik spielt im Adlersaal.

Bild: Lena Müntener

«Draussen fallen dicke Schneeflocken und wir machen es uns nach einer rasanten Schlittenfahrt in der warmen, urchigen Holzhütte gemütlich.» Diese Ansage ist der Auftakt zum Unterhaltungsabend der Bürgermusik Mörschwil, der Freitag und Samstag unter dem Motto «Hüttenzauber» stattgefunden hat. Die Musiker betreten der Reihe nach, mit den Instrumenten unter dem Arm, die Bühne des Adlersaals – und starten mit dem Song «The Race». Tosender Applaus folgt.

«Jeder hat in irgendeiner Form schon einmal einen Hüttenzauber erlebt», begrüsst Präsidentin Martina Wäger dann das Publikum. Mit dem diesjährigen Unterhaltungsabend wolle die Bürgermusik Mörschwil bei den Anwesenden Erinnerungen an erlebte Hüttengeschichten wecken.

Von einer Bayrischen Polka über ein Deep-Purple-Medley bis hin zum Schweizer Hit «079» von Lo und Leduc hat das Musikensemble unter Leitung von Dirigent Roman Pizio einiges zu bieten. Natürlich darf neben einem beeindruckenden Schlagzeugsolo und einem Querflötensolo auch das Alphorn nicht fehlen.

Sieben Holzbläser spielen Mozart

Eine Musikerin, bepackt mit einem Schlitten, leitet stimmungsvoll in das Holzensemble über. «Auch musikalisch geht es holzig weiter», versprechen die Moderatoren. Dann verzaubern die sieben Holzbläser unter der Leitung von Markus Stillhard die Zuhörerinnen und Zuhörer mit einem Stück von Wolfgang Amadeus Mozart.

Danach geht es rassig weiter. Der Wilhelm-Tell-Galopp erinnert an das St.Moritzer Pferderennen White Turf. Das Xylophon – es steht für den Pferdegalopp – beherrscht die Solistin Carmen Würth perfekt. Ihr Tempo lässt das Publikum staunend zurück. Mit Würth sei der Sieg beim Pferderennen garantiert.

Eine Stunde vor dem Auftritt hatten die Besucher die Möglichkeit, einen Hütten-Znacht zu geniessen. Auch während der beiden Pausen ist für Verpflegung gesorgt: mit einer Kaffeestube und einer Après-Ski-Bar.

Bürgermusik geht mit auf Bierzelttour

Nach dem Konzert ist vor dem Konzert: Im Sommer und Herbst dieses Jahres wird die Bürgermusik Mörschwil ihren Dirigenten Roman Pizio und dessen Band, die Fäaschtbänkler, auf einer Bierzelttour begleiten. Die Bürgermusik tritt als Vorband der Fäaschtbänkler auf.

Die Tour führt durch Deutschland, bei der Bürgermusik kann man sich für einen Fancar anmelden. Eins steht fest – urchig wird es auch dort.