Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

In Horn wird mit Pferdestärken über Hindernisse gesprungen

An den kommenden Wochenenden dreht sich in Horn alles ums Pferd – fast alles. Mit Bubble Soccer Turnier und Festwirtschaft bieten die Pferdesporttage viel Programm.
Ines Biedenkapp
Vergangenes Jahr nahm Michèle Josuran mit Caspian Queen am Springturnier teil. (Bild: PD)

Vergangenes Jahr nahm Michèle Josuran mit Caspian Queen am Springturnier teil. (Bild: PD)

An sechs Tagen können sich Amateure bis hin zu Profireitern mit ihren Pferden am Springturnier auf der Reitanlage Josuran in Horn messen. Rund 1500 Teilnehmer werden an den über 30 verschiedenen Springprüfungen erwartet. Aber auch die Zuschauer sollen auf ihre Kosten kommen.

«Neben allem rund ums Pferd haben wir auch eine Festwirtschaft und einen Barbetrieb», sagt Patrik Josuran, OK-Präsident. «Aber auch die Showgruppe Kindercircus Ro(h)rspatz wird einen Auftritt haben.»

Fussball einmal anders

Das Turnier beginnt kommendes Wochenende und steht erst mal im Zeichen der Jugend. Bei Prüfungen mit einer Höhe von bis zu 140 Zentimetern versuchen sich die jungen Reiter für die Schweizer Meisterschaften zu qualifizieren. Als einen Höhepunkt bezeichnen die Veranstalter den OKV-Juniorencup, der am kommenden Samstag ab 14.30 Uhr stattfinden wird.

Am Freitag sowie am Samstag findet jeweils ab 18 Uhr zudem ein Bubble Soccer Turnier statt. Dabei spielen Teams mit je fünf Spielern gegeneinander Fussball. Was einfach klingt, ist aufgrund der grossen aufgeblasenen «Bubble» auf den Oberkörpern der Spieler allerdings gar nicht so leicht. «Wir wollten die Region mit einbinden», sagt Patrik Josuran.

«So findet am Freitag- und Samstagabend auch Sport ohne Pferd statt.»

Der Anlass scheint bei Vereinen und Gruppen gut anzukommen. Bereits zwölf Teams aus der Region haben sich für das Turnier angemeldet.

Das darauffolgende Wochenende, vom 10. bis zum 12. Mai, werden dann die Springprüfungen für Amateur- wie auch Profireiter durchgeführt. Am Samstag, 11. Mai, wird unter anderem ein sogenanntes Six-Barres-Turnier durchgeführt. Dies ist ein sogenanntes Mächtigkeitsspringen, bei dem jeweils sechs Sprünge auf einer Linie ausgeführt werden – jedoch wird die Höhe pro Durchgang nach oben gesetzt. Die Hindernisse werden solange erhöht, bis ein Sieger feststeht.

Kindercircus Ro(h)rspatz gibt Workshop

Doch auch das zweite Wochenende steht nicht nur im Zeichen der Pferde:

«Es soll vielmehr als Familienanlass gesehen werden», sagt OK-Präsident Josuran.

Am Freitag, 10. Mai, wird abends nach dem Turnier die Band The Noise Brothers auftreten, während am Samstagnachmittag die Showgruppe Kindercircus Ro(h)rspatzen einen Workshop anbieten wird. Damit der Ablauf des Turniers reibungslos vonstattengehen kann, stehen während der sechs Sporttage rund 70 Helfer im Einsatz.

Hinweis

Das Turnier findet vom 3. bis zum 5. und dem 10. bis zum 12. Mai statt. Turnierbeginn ist jeweils ab etwa 8.30 Uhr. Weitere Informationen unter: www.josuran.ch.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.