In Gossau werden zwei neue Fussgängerstreifen signalisiert

Die Ringstrasse und die Quellenhofstrasse können bald einfacher überquert werden.

Johannes Wey
Drucken
Teilen

Michaela Rohrer

(sk/jw) In den nächsten Tagen wird an der Verzweigung Sonnen- und Ringstrasse sowie an der Kreuzung Hirschen- und Quellenhofstrasse je ein neuer Fussgängerstreifen markiert.

Messungen des Gossauer Tiefbauamts hätten gezeigt, dass diese gerechtfertigt seien, heisst es in einer Mitteilung.

Sichere Übergänge vom Bahnhof bis zur St.Gallerstrasse

Am Messtag hätten tagsüber rund 300 Fussgängerinnen und Fussgänger auf der Hirschenstrasse die Quellenhofstrasse überquert. Diese wird täglich von durchschnittlich 6700 Fahrzeugen benutzt.

Mit dem neuen Fussgängerstreifen werde die Hirschenstrasse zwischen Bahnhof und St. Gallerstrasse durchgehend gesicherte Übergänge haben.

Die Ringstrasse sei am Messtag von rund 270 Fussgängerinnen und Fussgängern auf Höhe der Sonnenstrasse überquert worden. Nun werde dieser Übergang mit einem Fussgängerstreifen westlich der Sonnenstrasse aufgewertet und sicherer gemacht.