«In der IT-Branche fehlt es an weiblichen Vorbildern»: Zwei St.Gallerinnen bringen Frauen das Programmieren bei

Corina Schedler und Michelle Senn mischen die männerlastige IT-Branche auf: Ihr Wissen über Codes und das Web geben sie an Kursen weiter. Auf die Idee kam Schedler in Schweden, als ihr Arbeitskollege von einem Tag auf den anderen ausfiel.

Marion Loher
Merken
Drucken
Teilen

Exklusiv für Abonnenten

«Code Like A Girl» lautet der Slogan von «Code Excursion»: Corina Schedler (links) und Michelle Senn haben das Kursprojekt ins Leben gerufen.

«Code Like A Girl» lautet der Slogan von «Code Excursion»: Corina Schedler (links) und Michelle Senn haben das Kursprojekt ins Leben gerufen.

Bild: Ralph Ribi

Corina Schedler freut sich. Vor wenigen Tagen hat die 30-jährige Webentwicklerin einen Award bekommen. Ihren ersten, wie sie sagt. Das Zürcher Unternehmen TechFace, das junge, technikaffine Menschen auf ihrem Berufsweg unterstützt, hat die St.Gallerin für ihr Engagement, mehr Frauen fürs Programmieren zu begeistern, ausgezeichnet.