Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Robert Raths zur Müller-Nachfolge in Rorschach: «Ich überlasse das Feld niemandem kampflos»

Am 19. Mai wird in Rorschach der Nachfolger von Stadtpräsident Thomas Müller gewählt. Während SP-Mann Guido Etterlin die Werbetrommel für sich in den sozialen Kanälen rührt, ist von seinem Kontrahenten Robert Raths (FDP) bisher kaum etwas zu hören.
Rudolf Hirtl
Thals Gemeindepräsident Robert Raths will den Wahlkampf in Rorschach erst Mitte März intensivieren. (Bild: Rudolf Hirtl)

Thals Gemeindepräsident Robert Raths will den Wahlkampf in Rorschach erst Mitte März intensivieren. (Bild: Rudolf Hirtl)

SP-Kandidat Guido Etterlin hat den Wahlkampf um das Stadtpräsidium in Rorschach bereits Anfang Januar lanciert. Mit Youtube-Videos bringt er seine Botschaften («Tagblatt» vom 8. Januar) an potenzielle Wählerinnen und Wähler. Von seinem bisher einzigen Kontrahenten, den Thaler FDP-Gemeindepräsident Robert Raths, ist hingegen nichts zu sehen und nicht zu hören.

Bereits wird spekuliert, ob er ihn denn überhaupt noch will, den Sitz des Stadtpräsidenten. «Selbstverständlich möchte ich Stadtpräsident von Rorschach werden. Ich habe mich zur Kandidatur entschieden und daran halte ich fest und bin voll motiviert», sagt Raths.

Wahlkampf erst nach der Bürgerversammlung

Noch sei es ja fraglich, ob es bei zwei Kandidaten bleibe, bis Mitte März könnten schliesslich Kandidaturen eingereicht werden. «Der Wahlkampf geht für mich daher erst ab März richtig los. Ich kann versichern, ich überlasse das Feld keinem Mitstreiter kampflos», betont er.

Nach der Bürgerversammlung in seiner Gemeinde werde er sich voll auf den Wahlkampf konzentrieren. Sicher werde er aber schon vorher in Rorschach präsent sein – auch in den sozialen Medien.

Die Zeit von April bis zum Wahlsonntag am 19. Mai ist nach Ansicht von Robert Raths eine ideale Zeitspanne für einen intensiven Wahlkampf.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.