Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

«Ich kann in ein gemachtes Nest hocken»: Wie es nach dem Gehr-Konkurs an früheren Standorten der Bäckerei weitergeht

Bäcker aus Gossau und dem Thurgau übernehmen ehemalige Gehr-Filialen in Mettendorf, Arnegg und Degersheim.
Melissa Müller
Frische Backwaren gibt es in Mettendorf und in Arnegg auch weiterhin. (Bild: Donato Caspari)

Frische Backwaren gibt es in Mettendorf und in Arnegg auch weiterhin.
(Bild: Donato Caspari)

Bald weht wieder der Duft von frischem Brot durchs Roseggquartier: Adrian und Nastasia Koller übernehmen die Filiale der Bäckerei Gehr im Mettendorf. Im Juli ging die Traditionsbäckerei Konkurs; alle sechs Filiale wurden dichtgemacht. Er habe ein grosszügiges Angebot von Liegenschaftsbesitzer Kurt Belser erhalten, der den gleichnamigen Blumenladen hat. «Da konnte ich fast nicht Nein sagen», sagt Adrian Koller, der mit seiner Frau «Koller’s» Café und Bäckerei beim Gossauer Bahnhof mit 120 Sitzplätzen betreibt.

Eröffnet wird erst nach dem Weihnachtsstress

Die Filiale im Mettendorf sei komplett eingerichtet, Koller muss nur noch die Wände frisch streichen und neue Stühle und Stehtische hinein stellen. «Ich kann in ein gemachtes Nest hocken», sagt der Bäckermeister, der in Gossau 25 Angestellte beschäftigt. Er will den neuen Laden samt Café am 3.Januar eröffnen, wenn der Weihnachtsstress vorbei ist. Dort wird «Koller’s» nicht nur Brot anbieten, sondern auch Snacks und Mittagsverpflegung: Es werde Znüni für die Arbeiter geben, Käsefladen, Sandwiches und Birchermüesli zum Mitnehmen. «Wir machen schon heute mehr Umsatz mit den ‹to go›-Produkten als mit Brot», sagt Adrian Koller.

Mirjam Hirschi kommt zurück und wird Chefin

Das Gesicht der Filiale in Mettendorf wird Mirjam Hirschi sein: Die 48-jährige Gossauerin hat bereits sechs Jahre bei «Koller’s» serviert, war dann ein Jahr beim Restaurant «Werk 1» und übernimmt nun die Leitung des Betriebs mit 20 Sitzplätzen.

Liegenschaftsbesitzer Kurt Belser sagt:

«Mich freut es sehr, dass Adrian Koller diesen Mut aufbringt.»

Denn eine Bäckerei habe eine wichtige soziale Aufgabe in einem Quartier wie dem Mettendorf, vor allem als Treffpunkt für Jung und Alt.

Die Gossauer Bäckerei Gehr betrieb sechs Filialen. Sie ging im Juli in Konkurs. (Bild: Benjamin Manser)

Die Gossauer Bäckerei Gehr betrieb sechs Filialen. Sie ging im Juli in Konkurs.
(Bild: Benjamin Manser)

Thurgauer «Rössli Beck» fasst in Arnegg Fuss

Auch in der ehemaligen Gehr-Filiale in Arnegg kehrt neues Leben ein. Edgar Ehrbar, Inhaber des «Rössli Beck» mit Hauptsitz in Sulgen, eröffnet «voraussichtlich am 9.Dezember, den Chlaus lassen wir noch vorbeilaufen», seine siebte Filiale. Er habe vor den Sommerferien sofort Interesse bekundet beim Konkursamt, als er vom Ende der Bäckerei Gehr erfuhr. Branchenintern sei dieses keine Überraschung gewesen, «es hatte sich leider schon länger abgezeichnet».

Der Standort in Arnegg sei für eine Bäckerei attraktiv, «weil täglich 14'500 Autos vorbeifahren und es genügend Parkplätze vor dem Laden hat». Der «Rössli Beck» betreibt sein Hauptgeschäft in Sulgen, drei Filialen in Amriswil, eine in Romanshorn und eine in Muolen. «Jene in Arnegg wird unsere zweite im Kanton St.Gallen», sagt der Thurgauer Edgar Ehrbar, der 90 Mitarbeitende beschäftigt. Baulich werde er in Arnegg bloss ein paar «kosmetische Änderungen» vornehmen. Eine Renovation komme nicht in Frage, da der Bau aus den 1960er-Jahren voraussichtlich in wenigen Jahren abgebrochen werde.

Gute Nachrichten gibt es auch aus Degersheim, wo Gehr an der Hauptstrasse 78 eine Filiale betrieb. Confiseurin Marion Schön eröffnet dort am 22.November ihr «Café Marion». Sie wird nicht nur ihre Schokoladentruffes feilbieten, sondern auch Käse, Wurst, Bier und Joghurt aus der Region.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.