Helikopter-Einsatz
3666 PS knattern am Goldacher Himmel: Super-Puma fliegt Lüftungselemente auf das Dach der Kellenberger AG

Am Mittwoch bringt ein Super-Puma-Helikopter von Heliswiss die Teile der Lüftungsanlage aufs Dach der L. Kellenberger & Co. A. Der weltweit tätige Hersteller für Präzisionsschleifmaschinen legt seine drei Standorte in der Ostschweiz zusammen und bezieht dafür im Rietli in Goldach einen 105 auf 150 Meter grossen Neubau.

Rudolf Hirtl Jetzt kommentieren
Drucken

Exklusiv für Abonnenten

Zentimetergenau platziert der Helipilot die Lüftungselemente auf dem Dach der Kellenberger AG in Goldach.

Zentimetergenau platziert der Helipilot die Lüftungselemente auf dem Dach der Kellenberger AG in Goldach.

Bild: Tino Dietsche

Einen Super-Puma-Helikopter bekommt man nicht alle Tage zu sehen. Das ist am Mittwochvormittag auch auf der Baustelle im Rietli zu spüren. Nicht nur die in den Transport involvierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, auch zahlreiche Handwerke blicken zum Himmel und warten gespannt auf die Ankunft des über vier Tonnen schweren Helikopters. Einige sind sogar auf das Dach des extra für diese Baustelle erstellten Betonwerks geklettert, um einen besseren Ausblick zu haben.