Grünliberale im Wahlkreis St.Gallen haben für die Kantonsratswahlen nominiert: Eine eigene Fraktion ist das grosse Ziel

Im Wahlkreis St.Gallen-Gossau treten die Grünliberalen mit zwei Listen zu den Kantonsratswahlen vom 8. März an: einer Haupt- und einer jungen Liste. Auf der Hauptliste figurieren 29 Kandidierende, 13 Frauen und 16 Männer. Spitzenkandidatin ist Stadträtin Sonja Lüthi.

Reto Voneschen
Merken
Drucken
Teilen
Die St.Galler Stadträtin Sonja Lüthi sitzt seit 2015 für die Grünliberalen im Kantonsrat.

Die St.Galler Stadträtin Sonja Lüthi sitzt seit 2015 für die Grünliberalen im Kantonsrat.

Bild: Regina Kühne (19.9.2017)

Die Grünliberalen verfügen heute im 120-köpfigen St.Galler Kantonsrat gerade einmal über zwei Sitze. Sie politisieren daher in der Pfalz in Fraktionsgemeinschaft mit der CVP. Für eine eigene Fraktion brauchen die Grünliberalen sieben Kantonsratssitze. Und genau auf diese sieben Sitze oder mindestens fünf Sitzgewinne haben sie es bei den kantonalen Wahlen vom 8. März abgesehen.

Im Wahlkreis St.Gallen-Gossau will die GLP drei Sitze mehr

Im Wahlkreis St.Gallen-Gossau, in dem 29 Mandate zu vergeben sind, wollen die Grünliberalen Anfang März drei Sitze zum bisherigen Mandat von Sonja Lüthi dazugewinnen. Drei der neu vier Sitze sollen auf die Haupt-, ein Sitz auf die Liste der jungen Grünliberalen entfallen. Dieses Ziel sei realistisch, heisst es in der Mitteilung zur Nomination der GLP-Hauptliste. Bei den Nationalratswahlen habe sich der grünliberale Stimmenanteil nämlich fast verdoppelt.

Es sei zudem höchste Zeit, die ökologischen und progressiv-liberalen Kräfte im Kantonsrat zu stärken, schreiben die Grünliberalen des Wahlkreises St.Gallen-Gossau weiter. Das Erreichen der grünliberalen Fraktionsstärke und die damit einhergehende Änderung der Mehrheitsverhältnisse im Kantonsparlament sei überfällig. Der Umwelt- und Klimaschutz gehöre auch im Kanton St.Gallen weit oben auf die politische Traktandenliste.

Spitzenkandidatin auf der Kantonsratsliste ist Sonja Lüthi

Die Grünliberale Hauptliste im Wahlkreis St.Gallen-Gossau wartet mit 29 Kandidaturen auf. Darunter sind 13 Frauen und 16 Männer. Angeführt wird die Liste von der St.Galler Stadträtin Sonja Lüthi, die seit 2015 Mitglied des Kantonsrats ist. Die weiteren Kandidatinnen und Kandidaten sind in alphabetischer Reihenfolge aufgeführt. Die jungen Grünliberalen treten mit einer eigenen Liste an, die mit der GLP-Hauptliste verbunden ist.