Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Gossauer Stadtparlament diskutiert das Budget

Am Dienstag hält das Gossauer Stadtparlament die letzte Sitzung des Jahres ab. Auf der Traktandenliste stehen das Budget und das Parkierungsreglement.
Für das kommende Jahr budgetiert der Gossauer Stadtrat ein Plus von 1,4 Millionen Franken. Operativ schreibt die Stadt ein Minus. (KEYSTONE/Ti-Press/Gabriele Putzu)

Für das kommende Jahr budgetiert der Gossauer Stadtrat ein Plus von 1,4 Millionen Franken. Operativ schreibt die Stadt ein Minus. (KEYSTONE/Ti-Press/Gabriele Putzu)

Bei einem Gesamtaufwand von knapp 103 Millionen Franken und gleichbleibendem Steuerfuss von 121 Prozent budgetiert der Stadtrat ein Plus von 1,4 Millionen Franken. Das Plus sei die Folge eines zwingenden Bezugs von 4,1 Millionen Franken aus der Reserve und von erwarteten Buchgewinnen aus Landverkäufen in der Höhe einer runden Million Franken. Für das eigentliche Betriebsergebnis ist ein Minus von 3,7 Millionen Franken budgetiert. Dies unter anderem, weil der Kernaufwand um rund 1,2 Millionen Franken ansteigt.

Die Stadtwerke erwarten im Jahr 2019 ein Plus von 2,2 Millionen Franken. Davon sind 1,9 Millionen ein Pflichtbezug aus der Reserve. Die ordentliche Ablieferung an die Stadt beträgt unverändert 2,7 Millionen Franken. Die Stadtwerke planen Investitionen von 17,5 Millionen Franken.

Vier statt elf erweiterter blauer Zonen

Das Präsidium beantragt, die Änderung des Parkierungsreglements durch eine Kommission vorberaten zu lassen. Mit der Revision strebt der Stadtrat Vereinfachungen an. So sind künftig noch vier statt elf Sektoren der erweiterten blauen Zone (EBZ) vorgesehen. Die Pendler-Karten sollen ganz verschwinden. Ziel sind mehr Parkplätze für Anwohner und eine Verlagerung auf den öffentlichen Verkehr. Im Zentrum werden zudem «blaue» in gebührenpflichtige «weisse» Parkplätze umgewandelt. (pd/jw)

Hinweis

Sitzung Stadtparlament: Dienstag, 18 Uhr, Fürstenlandsaal.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.