Podium zum Schulhaus Breite

WALDKIRCH. Weshalb wird ein neues Schulhaus Breite benötigt und welche Anforderungen gibt es zu berücksichtigen? Diesen und weiteren Fragen geht die CVP Waldkirch-Bernhardzell am Mittwoch, 10. Februar, an einer öffentlichen Podiumsdiskussion nach.

Drucken
Teilen

WALDKIRCH. Weshalb wird ein neues Schulhaus Breite benötigt und welche Anforderungen gibt es zu berücksichtigen? Diesen und weiteren Fragen geht die CVP Waldkirch-Bernhardzell am Mittwoch, 10. Februar, an einer öffentlichen Podiumsdiskussion nach. Vor zwei Wochen wurde das Siegerprojekt für den Schulhaus-Neubau gekürt und in einer Ausstellung im Werkhof den Bürgern nähergebracht.

Am Podium referieren werden Jürg Brühlmann vom Lehrerverband Schweiz sowie Andreas Bolzern, Schulratspräsident, und René Keller, Schulrat, beide von der Schule Waldkirch-Bernhardzell. Gleichzeitig ist es der vierte Impuls-Apéro, den die CVP veranstaltet. Der Anlass beginnt um 20 Uhr und findet in der Aula des Oberstufenzentrums Bünt in Waldkirch statt. Ab 19.30 Uhr wird ein Apéro offeriert. (pd/ad)