Regionaler Führungsstab St. Gallen-Bodensee verkauft weitere 120'0000 Masken an Gewerbler

Der Regionale Führungsstab will damit den Gemeinden und jenem Gewerbe in der Region helfen, das am 11. Mai wieder öffnet.

Merken
Drucken
Teilen
Gewerbetreibende können Hygienemasken online bestellen.

Gewerbetreibende können Hygienemasken online bestellen.

(pd/mre) Der Regionale Führungsstab (RFS) St.Gallen-Bodensee will die Gemeinden im Einzugsgebiet von Gaiserwald bis Rheineck unterstützen. So möchte er bei der Verteilung von Hygienemasken an Gewerbetreibende und Institutionen, die ihre Dienstleistungen mit speziellen Schutzkonzepten ab dem 11. Mai wieder anbieten, helfen.

Der RFS schreibt: «Im Sinne einer Dienstleistung bieten wir, wie schon bei den Lockerungen per 27. April, Masken ab dem Lager der Stadt St.Gallen zum Weiterverkauf für 75 Rappen pro Stück an.» Damit sollen die entsprechenden Branchen, «zeitnah und im Einklang mit den Vorgaben des Bundesrats» ihre Dienstleistungen wieder anbieten können. Bestellen können die Betriebe bis am kommenden Dienstag, 5. Mai, um 15 Uhr.

Grossverteiler sind ausgeschlossen

Die Verteilung der Masken ist Sache der jeweiligen Standortgemeinde, heisst es weiter. «Das Angebot gilt nicht für Grossverteiler sowie Privatpersonen und Organisationen, die laut den Vorgaben des Bundes nicht zwingend auf entsprechende Masken angewiesen sind.» Beim RFS stehen 120 000 Masken zur Verfügung. Die Mindestbestellmenge liegt bei 50 Stück. Für den Bestellprozess und weitere Informationen ist die Website www.masken-sgb.ch aufgeschaltet.