Fussgänger auf Rorschacher Strasse angefahren und schwer verletzt: St.Galler Stadtpolizei sucht Zeugen

Am Dienstagmorgen hat ein 19-jähriger Autofahrer einen Mann auf der Rorschacher Strasse angefahren. Dabei wurde der Fussgänger schwer verletzt. Die Polizei sucht Zeugen.

Luca Ghiselli
Merken
Drucken
Teilen
Die Unfallstelle: Der Fussgänger wurde beim Überqueren der Rorschacher Strasse angefahren. (Bild: Stapo)

Die Unfallstelle: Der Fussgänger wurde beim Überqueren der Rorschacher Strasse angefahren. (Bild: Stapo)

(stapo/ghi) Kurz nach 6.30 Uhr hat ein 30-jähriger Mann am Dienstagmorgen die Rorschacher Strasse auf Höhe Helvetiastrasse überquert. Dabei wurde der Mann auf dem Zebrastreifen in der Nähe des Silberturms von einem 19-jährigen Autofahrer angefahren.

Der Fussgänger zog sich beim Zusammenprall eher schwere Verletzungen zu, teilt die St.Galler Stadtpolizei mit. Er wurde hospitalisiert.

Um den Unfallhergang zu klären, sucht die Stadtpolizei jetzt nach Zeugen. Personen, die Angaben zum Vorfall machen können, werden gebeten sich unter Telefon 071 224 60 00 zu melden.