FUSSBALL
Der torgefährliche St.Galler Aleksandar Prijovic geht nach Australien

Er war Junior beim FC St.Gallen, erzielte Tore in der Champions League und verdiente in Saudi-Arabien sehr viel. Nun wechselt der 31-jährige Aleksandar Prijovic zu Western United in die Stadt Melbourne.

Daniel Good
Drucken
Teilen
Aleksandar Prijovic mit PAOK Saloniki im Europacup gegen Chelsea.

Aleksandar Prijovic mit PAOK Saloniki im Europacup gegen Chelsea.

Bild: James Williamson/ Getty Images

Der torgefährliche St.Galler Stürmer Aleksandar Prijovic setzt seine Karriere in Melbourne fort. Der 31-Jährige spielt künftig für Western United in der sogenannten A-League. Prijovic ist in Rorschach und Goldach aufgewachsen. Als Junior spielte er für den FC St.Gallen.

Trotz grosser Qualitäten fand er keine Aufnahme im Kader der ersten Mannschaft des Super-League-Klubs. Prijovic stand in der Champions League im Einsatz und wurde Torschützenkönig in Griechenland.

Zuletzt war er in Saudi-Arabien aktiv, wo sein gut dotierter Vertrag aufgelöst wurde.

Für Serbien bestritt er 13 Länderspiele. Prijovic kam auch an der WM 2018 in Russland zum Einsatz.

Aktuelle Nachrichten