Fleischwarenfabrik in Gossau baut einen neuen Verkaufsladen

Die Ernst Sutter AG will ihren Verkaufsladen durch einen Neubau mit 400 Quadratmetern Verkaufsfläche ersetzen. Der heutige Laden wird künftig als Lager genutzt. Im Mai sollen die Bauarbeiten starten.

Perrine Woodtli
Drucken
Teilen
Der neue Verkaufsladen wird links neben der Holzschnitzelheizung der Schlachtbetrieb St.Gallen AG (SBAG) gebaut. Die im Sommer 2019 eingeweihte Energiezentrale versorgt die SBAG sowie die Betriebsgebäude der angrenzenden Ernst Sutter AG und des Detailhändlers Spar mit Wärme.

Der neue Verkaufsladen wird links neben der Holzschnitzelheizung der Schlachtbetrieb St.Gallen AG (SBAG) gebaut. Die im Sommer 2019 eingeweihte Energiezentrale versorgt die SBAG sowie die Betriebsgebäude der angrenzenden Ernst Sutter AG und des Detailhändlers Spar mit Wärme.

Bild: PD

Der bestehende Fabrikladen, der sich im Betriebsgebäude der Ernst Sutter AG im Gossauer Industriegebiet befindet, ist in die Jahre gekommen. Die Kundinnen und Kunden müssen zudem zwei Stockwerke überwinden, um in den Verkaufsraum zu gelangen, wo Fleisch- und Wurstwaren angeboten werden.

Auch die Parkplatzsituation sei unbefriedigend, da nur wenige Parkplätze in unmittelbarer Nähe zur Verfügung stünden, sagt Mediensprecherin Anja Koletzki auf Anfrage.

Neue Parkplätze direkt neben dem Gebäude

Es sei daher an der Zeit, den alten Laden an der Schlachthofstrasse durch «neue, kundenfreundlichere Räume» zu ersetzen. «Die Ernst Sutter AG plant einen Neubau, der eine geräumige und helle Verkaufsfläche bietet», sagt Anja Koletzki. Zudem solle den Kunden ein barrierefreier Zutritt ermöglicht werden. Darüber hinaus seien ausreichend Parkplätze direkt neben dem Gebäude geplant. Der heutige Laden dient künftig als Lager der Fleischwarenfabrik.

Der Neubau soll nur wenige Meter von der Ernst Sutter AG entfernt gebaut werden, nämlich links neben der Holzschnitzelheizung der Schlachtbetrieb St.Gallen AG (SBAG). Der neue Verkaufsladen wird laut Anja Koletzki rund 400 Quadratmeter gross sein.

Die entsprechenden Baugesuche wurden im März vom Gossauer Hochbauamt bewilligt, wie aus den Baubewilligungen hervorgeht. Voraussichtlich diesen Mai sollen die Bauarbeiten beginnen. Eröffnen soll der neue Laden im Herbst.