Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Feldschiessen in der Region St.Gallen: Am Wochenende wird scharf geschossen

Am Wochenende findet landauf, landab wieder das Feldschiessen statt. In der Region zwischen Gossau und Bodensee sind neun Schiessstände in Betrieb. In der Übersicht unter dem Text die Schiesszeiten im Detail.
Reto Voneschen
Feldschiessen 2017 im Schaugenbädli bei St.Gallen: Schiessen mit dem Sturmgewehr auf 300 Meter Distanz. (Bild: Jil Lohse - 11. Juni 2017)

Feldschiessen 2017 im Schaugenbädli bei St.Gallen: Schiessen mit dem Sturmgewehr auf 300 Meter Distanz. (Bild: Jil Lohse - 11. Juni 2017)

Das Eidgenössische Feldschiessen ist mit weit über 100'000 Teilnehmerinnen und Teilnehmern das grösste Schützenfest der Welt. Es kann auf eine über 130-jährige Tradition zurückblicken. Im Einzugsgebiet des Regionalschützenverbandes St.Gallen, das von Gossau und Waldkirch bis an den Bodensee reicht, nehmen Jahr für Jahr gegen 2000 Personen am Feldschiessen teil. 2017 waren es 1955 Schützinnen und Schützen, von denen 46,5 Prozent das Kranzabzeichen mit dem Gewehr und 40 Prozent mit der Pistole errangen.

Mit Gewehr auf 300, mit Pistole auf 25 und 50 Meter

Das Eidgenössische Feldschiessen darf nur mit Armeewaffen absolviert werden, also dem Sturmgewehr, Karabiner oder Langgewehr auf 300 sowie mit der Pistole je nach Modell auf 25 oder 50 Meter. Für Gewehrschützen besteht das Programm aus dreimal sechs, also insgesamt 18 Schüssen auf die Feldscheibe B4. Mit der Pistole werden ebenfalls 18 Schüsse abgegeben, je nach Distanz verschieden aufgeteilt und auf Zielscheiben mit Zehner- oder Fünferwertung. Die Teilnahme am Schiessen ist gratis. Zum Mitmachen berechtigt sind alle Schweizer Bürgerinnen und Bürger ab zehn Jahren.

Schiessstand Breitfeld St.Gallen
300/50/25 Meter: So, 9.00–11.00.
Absenden nach Schiessende.

Schiessstand Ochsenweid St.Gallen
300 Meter: Sa, 10.00–12.00. So, 10.00–12.00.

Pistolenstand Ochsenweid
50/25 Meter: Sa, 10.00–12.00, 13.30–16.00. So, 10.00–12.00.

Schiessstand Schaugenbädli St.Gallen
300/50 Meter: Sa, 9.00–12.00, 13.30–17.00. So, 9.00–11.30.
Absenden nach Schiessende.

Feldschiessen 2017 mit der Pistole auf 50 Meter Distanz im Schaugenbädli bei St.Gallen. (Bild: Jil Lohse - 11. Juni 2017)

Feldschiessen 2017 mit der Pistole auf 50 Meter Distanz im Schaugenbädli bei St.Gallen. (Bild: Jil Lohse - 11. Juni 2017)

Schiessstand Erlenholz Wittenbach
300 Meter: Sa, 10.30–12.00, 13.30 –16.30. So, 9.00–12.00.
Absenden nach Schiessende.

Schiessstand Bernhardzell
300 Meter: Sa, 9.00–11.00.
Absenden nach Schiessende.

Schiessstand Muolen
300 Meter: Sa, 10.00–11.30. So, 10.00–11.30.

Schiessstand Berg SG
300 Meter: Sa, 15.00–18.00. So, 9.30–11.30.

Schiessstand Witen/Goldach
300/50/25 Meter: Sa, 16.00–18.00. So, 10.00–11.30.
Absenden 17.00.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.