Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Fahrende Bibliothek für St.Galler Badis

Die Stadtbibliothek hat ein neues Angebot lanciert. Mit einem Velo bringen Studierende Lesestoff zu den Badegästen in den städtischen Freibädern.
Fabian Egger
Das Biblio-Bike kommt in vier verschiedenen Badis zum Einsatz. Hier steht es im Freibad Lerchenfeld. (Bild: Fabian Egger)

Das Biblio-Bike kommt in vier verschiedenen Badis zum Einsatz. Hier steht es im Freibad Lerchenfeld. (Bild: Fabian Egger)

St. Galler Badigäste können während der Sommerferien ihre Bücher zu Hause lassen. Die Stadtbibliothek fährt mit dem sogenannten Biblio-Bike in die verschiedenen Freibäder der Stadt. Dort können die Besucher unter Angabe des Namens Bücher ausleihen, die sie am Abend wieder zurückgeben. Kriegt jemand von einem Buch nicht genug, gibt es auch die Möglichkeit, es nach Hause zu nehmen und später in der Bibliothek zu retournieren. «Die Idee für das Biblio-Bike stammt aus der Stadtbibliothek Mannheim», sagt Christa Oberholzer, Leiterin der Stadtbibliothek St. Gallen. «Als ich dieses Konzept entdeckt hatte, rief ich in Mannheim an und konnte die Ideen übernehmen.»

Bald auch in Quartieren eingesetzt

Das Angebot in den Badis ist ein Test für das Biblio-Bike. Da die bisherigen Rückmeldungen aber ausschliesslich positiv seien, könnte das Velo später auch in verschiedenen Quartieren zum Einsatz kommen. «In St. Gallen gibt es praktisch keine Quartierbibliotheken. Mit dem Biblio-Bike wollen wir diese Rolle übernehmen und zu den Leuten gehen», sagt Oberholzer. Der definitive Entscheid, wie das Bike genau eingesetzt werden soll, fällt im September.

Die Velofirma Doubledutch hat das E-Bike nach den Wünschen der Bibliothek ausgebaut. Für den Transport werden die Bücher und Zeitschriften in eine Art Werkzeugkasten verstaut, der rund 100 Medien Platz bietet. Aufgeklappt dient der Deckel als Ausstellfläche. Die Bedienung am Bücherstand übernimmt jeweils ein Student oder eine Studentin. Das Biblio-Bike kommt während der Ferien im Freibad Lerchenfeld, am Mannenweier, im Familienbad Dreilinden und im Freibad Rotmonten zum Einsatz.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.