Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Zum Jubiläum geht's in Steinach einmal rund ums Dorf

Steinach feiert das 1250-Jahr-Jubiläum am Sonntag mit einer Grenzwanderung. Neben Musik, Braten oder Turnen, wartet auf die Besucher auch eine 12,5 Meter lange Bank.
Ines Biedenkapp
Beim Gredhus wird es am Sonntag Braten und Risotto geben. (Bild: Jolanda Riedener)

Beim Gredhus wird es am Sonntag Braten und Risotto geben. (Bild: Jolanda Riedener)

Die Gemeinde Steinach feiert dieses Jahr ihr 1250-Jahr-Jubiläum. Am kommenden Sonntag, 19. Mai, findet dazu die Grenzwanderung «12500 Schritte entlang Steinach» statt.

«Die Idee entstand eigentlich daraus, dass die Vereine etwas zusammen machen wollten», sagt Pascal Bollhalder, von der Arbeitsgruppe 1250-Jahre-Steinach. Vor allem die Idee, einmal die Grenzen Steinachs aufzuzeigen und abzuwandern fand grossen Anklang. Historiker Achim Schäfer und Geografielehrer Urs Sieber machten sich daran, die Wege für die Wanderung zu definieren, während sich die Vereine um Programm und Verpflegung kümmerten.

Die Wanderung führt an öffentlichen Wegen, möglichst nahe der Grenze von Steinach entlang. Nicht immer stimme die Wanderung mit der Grenze überein. Bollhalder sagt:

«Das wäre teilweise gar nicht möglich. Man muss sich ja an bestehende Wege halten.»

Insgesamt beträgt die Länge der Wanderung 8,6 Kilometer und wird voraussichtlich zwei Stunden und 15 Minuten dauern. Der höchste Punkt liegt bei 506 Metern, während der tiefste Punkt bei 395 Metern liegt. Wer die gesamte Wanderung unternimmt, kann einen Aufstieg von 152 Meter, und einen Abstieg von 154 Meter erwarten.

12,50 Meter lange Bank

Auf der Wanderung erwartet die Teilnehmer ein vielseitiges Programm. Wie etwa am Festgelände Gredhaus, bei dem die Gesangseinlagen des Männerchors Steinach zu hören sind. Ab 11.30 Uhr tischen zudem Steinacher Hobbyköche und der Männerchor einen Braten vom Smoker mit Risotto auf. Wer keine Lust auf Braten hat, kann sich aber auch Gratis-Schlangenbrot am Festgelände Steinerburg von den Gredus-Häxa abholen oder den Verpflegungsstand der Rollmöps Steinach auf dem Festgelände Sonnenberg besuchen.

Zum Verweilen lädt die 12,50 Meter lange Jubiläumsbank zwischen Oberzelg und der Steinerburg ein. «Nach der Grenzwanderung werden zwei der Bänke weiterhin vor Ort bleiben», sagt Bollhalder. «Die anderen drei werden in später in und um Steinach verteilt.»

Kleines Geschenk für Kinder

Hinzu kommen verschiedene Attraktionen, wie dem Turnen für Gross und Klein auf dem Festgelände Karrersholz, historische Erzählungen vom Schlossgeist auf dem Gelände der Steinerburg oder den Konzerten der Lake View Junior Band und den Furtbächler-Musikanten.

Den gesamten Tag, von etwa 10 bis 18 Uhr wird ein Shuttlebus im Einsatz sein. «Das Erlebnis soll für alle möglich sein», sagt Bollhalder. So wird der Bus im stündlichen Takt alle der sechs Festpunkte anfahren. Damit kann jeder für sich entscheiden, ob die gesamte Wanderung gelaufen, ein Teil oder sogar die gesamte Strecke mit dem Bus zurückgelegt wird.

Karte zum herunterladen

Damit sich keiner verläuft, hat das Veranstaltungsteam eine virtuelle Karte mit allen Treff- und Wegpunkten zusammengestellt. Diese ist bereits verfügbar und kann etwa mit Hilfe eines QR-Codes direkt auf das Handy geladen werden. Die Karte kann aber auch von der Website der Gemeinde heruntergeladen und ausgedruckt werden.

Für Kinder haben sich die Veranstalter noch etwas Besonderes einfallen lassen. In den kommenden Tagen werden an sie Stempelkarten verteilt. «Diese können sie mitnehmen und abstempeln lassen», sagt Pascal Bollhalder. Sobald alle Stempel auf der Karte sind, können sie diese zum Schluss gegen ein kleines Geschenk eintauschen.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.