In Rorschach gibt es ein Schiff voller Geschenke

Das Geschenkschiff MF Euregia macht dieses Jahr zum ersten Mal in Rorschach Halt. Über 80 Paletten mit Spielwaren, Socken und Unterwäsche gibt es zu entdecken.

Ines Biedenkapp
Hören
Drucken
Teilen
Das Schiff liegt an der Anlagestelle 6 im Hafen von Rorschach.

Das Schiff liegt an der Anlagestelle 6 im Hafen von Rorschach.

Bild: Ines Biedenkapp

Im Rorschacher Hafen liegt seit vergangenem Samstag ein besonderes Schiff vor Anker: das Geschenkschiff. An Board hat die MF Euregia über 80 Paletten an Spielwaren, Socken und Unterwäsche zu stark reduzierten Preisen.

Das Schiff ist weihnachtlich dekoriert. Im Eingangsbereich stehen Tannen, ein Karussell und ein mechanisches Pferd für Kinder. Die Verkaufsräume befinden sich im oberen Deck. Dort gibt es Teddybären, Einhörner oder auch freche Monster, die einem die Zunge rausstrecken. Auch die Verkaufsräume sind mit Tannenzweigen und Schneegirlanden weihnachtlich dekoriert.

Vor zwei Jahren gab es einen Sockenverkauf

Im Innern befinden sich über 80 Paletten mit Spielsachen, Socken oder Deko-Artikeln.

Im Innern befinden sich über 80 Paletten mit Spielsachen, Socken oder Deko-Artikeln.

Bild: Ines Biedenkapp

Es ist das erste Mal, dass das Schiff in Rorschach Halt macht. Vor zwei Jahren gab es bereits eine ähnliche Aktion. «Das war aber nur in Romanshorn in Zusammenarbeit mit Rohner Socken», sagt Markus Wilda von der Bodensee-Schifffahrtsgesellschaft, der für das Geschenkschiff verantwortlich ist. «Da die Aktion auf dem Schiff stattfindet, haben wir uns überlegt, dass wir ja auch den Rorschacher Hafen anfahren können.»

Die Idee entstand dadurch, dass im Winter weniger Schiffe im Einsatz sind. «Für Fans bieten wir aber auch im Winter Themenfahrten an, beispielsweise ein Fondueschiff oder auch die Fahrten zur Lindauer Hafenweihnacht. Und jetzt eben zusätzlich ein stationäres Geschenkschiff», sagt Wilda. Mit Spielwarenbetreiber Franz Carl Weber kam nun ein weiterer Partner hinzu.

Öffnungszeiten am Samstag sind von 10 bis 20 Uhr, am Sonntag von 10 bis 17 Uhr.