Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Glosse

Ein Luxusgrill für eine Viertelmillion Franken - doch für Stadtsanktgaller ist er nichts

In Lömmenschwil wurde ein Luxusgrill hergestellt. Weil der Scheich, der ihn bestellt hatte, den Grill nicht mehr wollte, tourt er nun durch Frankreich.
Marlen Hämmerli
Der «Dubai Grill» kostet eine Viertelmillion Franken. (Bild: PD)

Der «Dubai Grill» kostet eine Viertelmillion Franken. (Bild: PD)

140 Kilogramm schwer ist der schwer. Griffe, Gasregler und Ablageplatte sind aus Kristall. Kleinteile wie Schrauben und Ketten aus purem Gold. Der «Dubai Grill» des Lömmenschwiler Grillherstellers Azado kostet eine Viertelmillion Franken – ein wahrer Luxusgrill.

Ein Scheich aus den Vereinigten Arabischen Emiraten hatte ihn für eine Messe bestellt. Weil diese aber abgesagt wurde, blieb der Luxusgrill vorerst in Lömmenschwil. Das Dorf hat er aber inzwischen verlassen, nun tourt der Koloss durch Frankreich. Auf dem Weg dorthin kamen die Besitzer gewiss an St.Gallen vorbei.

Doch die Stadt wurde auf der Tour ausgelassen. Dabei standen kürzlich an der Neugasse 30, in einer Pop-up-Galerie, auch Azado-Grills. Eine Sünde: Schliesslich ist die Gallusstadt die unbestrittene Bratwurststadt der Schweiz – und die perfekte Bratwurst stammt vom Grillrost.

Die Angst vor Dieben kann nicht der Grund für das Auslassen der Bratwurststadt sein. Denn der Grill ist schwer und die Kantonspolizei nah. Wollten die Besitzer den bescheidenen Stadtsanktgallern den Luxusgrill nicht zumuten?

Recht so! Denn mit dem Grillieren ist es wie mit dem Kaffeezubereiten: Beides sind simple Tätigkeiten. Beide haben inzwischen religiöse Züge angenommen. Und beide sind nicht mehr so simpel wie anno dazumal.

Einst bereiteten sich Schweizerinnen und Schweizer den Kaffee ohne Kapseln und Kaffeemaschine zu. Heisses Wasser, eine Tasse und Kaffeepulver: Mehr war nicht nötig für die perfekte Brühe. Dasselbe gilt für das Grillieren der perfekten Bratwurst: Ein Grill ist unnötig. Eine Feuerstelle, Holz und ein Zündholz genügen. Das gilt heute wie gestern. Was soll auch der ganze Luxus? Luxus ist schliesslich etwas, das man nicht benötigt.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.