Drei Männer in St.Gallen mit Pistole bedroht und ausgeraubt

Vier unbekannte Täter haben an der Brauerstrasse drei Männer überfallen. Sie haben sie mit einer Pistole und einem Messer bedroht und Bargeld und Elektronikgeräte erbeutet.

Christoph Renn
Drucken
Teilen
Die Kantonspolizei sucht nach Zeugen. (KEYSTONE/Gian Ehrenzeller)

Die Kantonspolizei sucht nach Zeugen. (KEYSTONE/Gian Ehrenzeller)

Drei Männer standen am Mittwochabend an der Brauerstrasse. Plötzlich begab sich eine Gruppe zu ihnen. Aus dem Nichts wurden die drei Männer von den vier unbekannten Täter mit einer Faustfeuerwaffe und einem Messer bedroht. Die Unbekannten forderten die Herausgabe von Wertsachen.

Doch beliessen sie es nicht dabei. In der Folge stahlen sie gemäss Mitteilung der Kantonspolizei St.Gallen auch noch Elektronikgeräte. Der Wert der Beute beläuft sich auf über tausend Franken.

Polizei sucht Zeugen

Bei den Tätern handelt es sich gemäss Mitteilung um Männer im Alter zwischen 16 und 19 Jahren. Weitere Informationen fehlen. Deshalb bittet die Kantonspolizei Zeugen, die Hinweise zum Vorfall machen können, sich bei der Kantonalen Notrufzentrale St.Gallen, unter 058 229 49 49, zu melden.