So sollen die Neubauten aussehen.

So sollen die Neubauten aussehen.

PD

Dorf und Bahnhof wachsen zusammen: In Muolen werden Mehrfamilienhäuser gebaut

An der Bahnhofstrasse in Muolen werden ab Herbst dieses Jahres auf Höhe der Sonnenstrasse drei neue Mehrfamilienhäuser gebaut. Die Häuser sind Teil eines grösseren Überbauungsplan, mit dem freie Bauflächen zwischen Dorfzentrum und Bahnhof besiedelt werden sollen.

Fabio Fornito
Hören
Drucken
Teilen

Zwischen dem Dorfkern und dem Bahnhof liegt rund ein Kilometer, unterbrochen von Landwirtschaft.

Bernhard Keller

Bernhard Keller

PD

Dieses Bild soll sich gemäss Gemeindepräsident Bernhard Keller in den nächsten Jahren ändern: «Über die letzten Jahre wurde ein Überbauungsplan ausgearbeitet, mit dem die Wiesen nach und nach bebaut werden.» Das Projekt basiert auf einem rechtskräftigen Sondernutzungsplan.

Bauherrschaft muss Einsprache zur Kenntnis nehmen

Am 9. März hat die Gemeinde Muolen das Auflageverfahren für die ersten drei Mehrfamilienhäuser an der Bahnhofstrasse gestartet, nun ist es abgeschlossen. Da ein Sondernutzungsplan das Baugesuch vorgespurt hatte, rechnete Stefan Lenherr, der Besitzer eines der beiden zuständigen Planungsbüros, Lestesi GmbH, nicht mit Einsprachen.

Dies bestätigte sich aber nicht: «Wir müssen leider eine Einsprache zur Kenntnis nehmen», sagt Lenherr. Diese werde nun geprüft und das Gespräch mit dem Einsprecher gesucht, so Bernhard Keller.

Stefan Lenherr

Stefan Lenherr

PD

Im kommenden Spätherbst, vorausgesetzt die Bereinigung der Einsprache, ist Baubeginn für die 15 Wohnungen inklusive gemeinsamem Spielplatz. Die Bauzeit hängt gemäss Lenherr vom Verkaufserfolg der Wohnungen ab, da der Sondernutzungsplan vorsehe, dass auch in Etappen gebaut werden kann. «Wir sind aber zuversichtlich, dass nach Baubeginn zielführend umgesetzt werden kann», sagt Lenherr. Es hätten sich schon etliche Interesse and den Wohnungen angemeldet. Geplant seien Eigentumswohnungen mittlerer Preisklasse mit modernem Ausbau.

Auch privat wird an der Bahnhofstrasse gebaut

Keller ist erfreut, sei froh, dass es nach der Genehmigung des Sondernutzungsplans vorwärts geht und die Bauauflage stattgefunden hat. Der Gemeinderat freue sich, dass das Wohnraumangebot breiter werde.

Nicht nur der Überbauungsplan wird das Gesicht von Muolen verändern: Neben der Gemeinde haben laut Keller auch einige Privatpersonen eigene Häuserprojekte realisiert oder geplant.