Direktionsverteilung

Neue St.Galler Stadtregierung formiert sich am Donnerstag: Verteilung der Aufgaben wird mit Spannung erwartet

Die neue St.Galler Stadtregierung ist seit Sonntag komplett. Was noch aussteht, ist die Verteilung der Aufgaben unter Maria Pappa, Markus Buschor, Peter Jans, Sonja Lühti und Mathias Gabathuler. Steht bei der Direktionsverteilung allenfalls sogar eine grosse Rochade bevor?

Reto Voneschen
Drucken
Teilen

Exklusiv für Abonnenten

Maria Pappa am Sonntag im städtischen Wahlzentrum im Zentrum des Medieninteresses. Am Donnerstag wird sie ihre erste Sitzung als neue Stadtpräsidentin leiten.

Maria Pappa am Sonntag im städtischen Wahlzentrum im Zentrum des Medieninteresses. Am Donnerstag wird sie ihre erste Sitzung als neue Stadtpräsidentin leiten.

Bild: Ralph Ribi
(29.11.2020)

Ende Jahr tritt Stadtpräsident Thomas Scheitlin (FDP) nach 14 Jahren im Amt zurück. Am 1. Januar 2021 übernimmt die neue Stadtregierung. Ende September wurden die wieder antretenden vier Bisherigen im Amt bestätigt. Mit der Wahl von Maria Pappa (SP) ins Präsidium und von Mathias Gabathuler (FDP) als Stadtrat ist das neue Gremium jetzt komplett. Neben den beiden am Sonntag Gewählten gehören ihm Markus Buschor (parteilos), Peter Jans (SP) und Sonja Lüthi (GLP) an.