Die Stadt Gossau feiert 2024 ihr 1200-Jahr-Jubiläum – die Planungen dafür beginnen schon bald

Im Jahr 2024 sind es 1200 Jahre her seit der ersten urkundlichen Erwähnung von Gossau. Dieses Jubiläum will die Stadt feiern. Sie hat für erste Aktivitäten im Hinblick auf die Feierlichkeiten 50'000 Franken budgetiert. Nächstes Jahr soll eine Gruppe gebildet werden, die mit der Planung starten soll.

Perrine Woodtli
Drucken
Teilen
Gossau feiert 2024 den 1200. Geburtstag.

Gossau feiert 2024 den 1200. Geburtstag.

Ralph Ribi

2020 ist nicht das Jahr, in dem grosse Feste gefeiert werden. Auch in Gossau mussten dieses Jahr aufgrund der Coronakrise viele Anlässe abgesagt werden. In vier Jahren soll die Welt aber wieder anders aussehen und die Stadt ein Grund zum Feiern haben. Sie plant 2024 ein grosses Jubiläumsfest zu «1200 Jahre Gossau». Obschon das Fest noch in weiter Ferne liegt, soll schon bald die Planung dafür beginnen.

Wie dem Integrierten Aufgaben- und Finanzplan (IAFP) der Stadt Gossau zu entnehmen ist, hat der Stadtrat 50'000 Franken für erste Aktivitäten im Zusammenhang mit dem Jubiläum budgetiert.

Es gibt bereits erste Ideen

Im Jahr 2024 jährt sich die erste urkundliche Erwähnung von Gossau zum 1200. Mal. Diesen runden Geburtstag will die Stadt feiern. Zeitraum oder Art der Jubiläumsaktivitäten seien noch völlig offen, teilt Urs Salzmann, Gossaus Kommunikationsbeauftragter, auf Anfrage mit. Es gebe aber bereits erste Ideen.

Urs Salzmann, Gossauer Kommunikationsbeauftragter.

Urs Salzmann, Gossauer Kommunikationsbeauftragter.

Ralph Ribi
«Weitere Ideen können – hoffentlich auch aus der Bevölkerung – noch dazukommen.»

Ob es schon einmal ein Jubiläumsfest gab, ist unklar

Und für was sollen die ersten 50'000 Franken ausgegeben werden? Für die Planung von Jubiläumsaktivitäten, teilt Salzmann mit, seien allenfalls auch externe Dienstleistungen sinnvoll. Diese Erfahrung hätten andere Städte und Gemeinden gemacht, die ein ähnliches Jubiläum begangen haben. Um was für Dienstleistungen es sich handelt, sei von den konkreten Ideen abhängig. 2021 soll eine verantwortliche Gruppe gebildet werden, die mit der Ideensammlung beginnen wird.

Ob und wann Gossau schon einmal ein Jubiläumsfest gefeiert hat, ist laut Salzmann nicht bekannt. «Unsere Abklärungen gingen zurück bis 1924. Hinweise auf eine 1100-Jahr-Jubiläum liessen sich allerdings nicht finden.»