Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Nach Antrag des Polizeikommandos: Die Polizeistation Thal wird aufgehoben

Das Sicherheits- und Justizdepartement hat mitgeteilt, dass die Polizeistation Thal per 1. April 2019 aufgehoben wird. Die polizeiliche Betreuung der Gemeinde Thal erfolgt ab April durch die Polizeistation Rorschach.
Die sichtbare Polizeipräsenz in Thal und Rheineck soll weiterhin gewährleistet werden.(Bild: PD)

Die sichtbare Polizeipräsenz in Thal und Rheineck soll weiterhin gewährleistet werden.(Bild: PD)

(pd/lw) Das Sicherheits- und Justizdepartement des Kantons St.Gallen hat den Gemeinderat Thal und den Stadtrat Rheineck darüber informiert, dass die Polizeistation Thal auf den 1. April 2019 aufgehoben wird.

Die polizeiliche Betreuung der Gemeinde Thal wird ab diesem Zeitpunkt durch die Polizeistation Rorschach erfolgen, schreibt die Kantonspolizei in einer Medienmitteilung. Die polizeiliche Betreuung der Stadt Rheineck erfolgt ab diesem Zeitpunkt durch die Polizeistation St.Margrethen.

Kleine Polizeistationen haben häufig geschlossen

Das Sicherheits- und Justizdepartement folgt damit dem Antrag des Polizeikommandos. Dieser begründet sich im Wesentlichen mit der Tatsache, dass kleine Polizeistationen dienstbedingt vielfach geschlossen sind. Damit verbunden stellen sie keine verlässliche Anlaufstelle für die hilfesuchende Bevölkerung dar. Hinzu kommt, dass polizeiliches Eingreifen nur mit genügend kompetentem Personal und tauglichen Einsatzmitteln möglich ist.

Mit der Umsetzung des Projekts Kantonspolizei der Zukunft in der Region Bodensee-Rheintal und dem adäquaten soll die sichtbare Polizeipräsenz in Thal und Rheineck gewährleistet werden. Der Bevölkerung stehen gemäss Medienmitteilung die beiden Polizeistationen sowie der Polizeistützpunkt Thal weiterhin als verlässliche Anlaufstellen zur Verfügung. Die direkten Kontakte zu den Behörden von Thal und Rheineck sind darüber hinaus sichergestellt.

Die Angaben über die Standorte der Polizeistützpunkte und Polizeistationen sind auf der Homepage der Kantonspolizei zu finden.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.