Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Die Gossauer «Winter Nights» rücken näher zum Bier

Am Samstag startet in Gossau die elfte Ausgabe der Partyreihe «Winter Nights». Dieses Jahr steht die Festhütte bei der Brauerei Stadtbühl
Laura Widmer
«Feiern wie in der Alphütte» mitten in Gossau. (Bild: PD)

«Feiern wie in der Alphütte» mitten in Gossau. (Bild: PD)

Am Freitag ist es wieder so weit und die Gossauer können für kurze Zeit in einer Alphütte feiern. Vom 12. bis 26. Januar finden zum elften Mal die «Winter Nights» statt. Das ist eine Partyreihe, die vom Verein Eventstyle organisiert wird. «Die Winter Nights sind legendär», sagt Veranstalter Remo Schönenberger.

«Nur bei uns kann man auch in der Stadt feiern, als wäre man in einer Alphütte.»

Obwohl die Winter Nights seit über einem Jahrzehnt durchgeführt werden, ändert sich nichts am Konzept. Die Hüttengaudi mit Themenabenden wie Après Ski, Warm-up oder Hüttenzauber hat sich bewährt und kommt gut an. Aus gutem Grund, wie Remo Schönenberger sagt: «Wir machen das, was die Leute wollen. Wieso sollte man daran herumschrauben?» Die Musik sei abwechslungsreich und reiche von Pop bis Rock, von Helene Fischer bis DJ Ötzi.

Neuer Standort bei der Brauerei

Eine grosse Veränderung gibt es trotzdem: Die Holzhütte, in denen die «Winter Nights» stattfinden, hat einen neuen Standort. Sie steht dieses Jahr auf dem Platz der Brauerei Stadtbühl an der Herisauerstrasse. Einen besonderen Grund gebe es dafür nicht, sagt der Veranstalter.

Dass der Brauereiplatz näher beim Bahnhof ist, habe ebenfalls nicht den Ausschlag für diesen neuen Standort gegeben. «Wir wollten einfach mal eine Abwechslung», sagt Schönenberger. In den vergangenen Jahren war die Holzhütte jeweils auf dem Toggenburgerplatz errichtet worden.

Auf die «Winter Nights» folgt die «Geisterbar»

Die Festhütte ist von Donnerstag bis Samstag, jeweils ab 20 Uhr, für Gäste ab 18 Jahren geöffnet. Der Eintritt ist gratis. Ab dem 8. Februar findet dann bereits der nächste Anlass von Eventstyle statt. In der Gossauer Markthalle wird erneut eine «Geisterbar» aufgebaut. In der Bar «mit vielen Guggen und diversen DJ» können sich Besucherinnen und Besucher auf die Fasnachtszeit einstimmen.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.