Die Firma Braun in Gossau hat ein neues Zuhause

In den neuen Räumen der Firma Braun AG findet abgesehen von Büros auch eine Ausstellung ihren Platz. Ausserdem hat das Unternehmen ein neues Logo.

Elena Fasoli
Merken
Drucken
Teilen
Der neue Holzbau der Braun AG. (Bild: PD)

Der neue Holzbau der Braun AG. (Bild: PD)

Die Firma Braun AG aus Gossau ist umgezogen. Das neue Ausstellungs- und Verwaltungsgebäude des Grosshandelsunternehmens für Holzwerkstoffe steht an der Mooswiesstrasse 76. Das Gebäude ist aus vorgefertigten Holz-Modulen gebaut. Inhaber und Geschäftsleiter Patrik Braun zufolge hat der natürliche Baustoff Holz den Vorteil, dass er ein angenehmes Wohn- und Arbeitsklima schafft und die Bauzeit kurz hält.

Im Neubau gibt es zwei Büro-Geschosse. Zudem stehen ein Schulungs- und Veranstaltungsraum sowie mehrere Sitzungszimmer im obersten Stockwerk zur Verfügung. Patrik Braun zufolge haben die Mitarbeiter der Firmenverwaltung zuvor an verschiedenen Standorten gearbeitet. Da sich neu alle im gleichen Gebäude befinden, sei die interne Kommunikation einfacher.

Das neue Gebäude ist nicht nur Administrationsstandort. Im Holzbau werden auch Gäste in der Ausstellung «Holz erleben» begrüsst. Diese zeigt der Firma Braun zufolge Epochen der Kulturgeschichte sowie Lebens- und Arbeitsweise vom 19. Jahrhundert bis heute. Dabei dreht sich alles um das Thema Holz und Wald.

Gemäss Carlo Dell’ Angelo, zuständig für Marketingkommunikation, sollen die Räume eine Erlebniswelt sein.

«Die Besucher sollen sich überraschen lassen, wenn sie die Ausstellung besuchen. Jeder soll sich vom Holz inspirieren lassen.»

Das Unternehmen präsentiert in der Ausstellung ausserdem sein Innenausbau-Sortiment. Dazu gehören zum Beispiel Bodenbeläge, Türen, Wand- und Deckenverkleidungen, Dekor sowie Holzterrassen. Die Ausstellung hat von Montag bis Freitag von 7.30 bis 12 Uhr und von 13.30 bis 18.30 Uhr geöffnet. Samstags sind die Öffnungszeiten von 9 bis 12 Uhr.

Neues Gebäude, Neues Logo

Ebenfalls neu ist das Logo der Firma, das seit Montag in Verwendung ist. Gemäss Patrik Braun begleitet der Plattenstapel im Braun-Logo das Unternehmen seit den 1930er-Jahren. Neu besteht der Stapel nur noch aus drei Platten. Zudem sei die Schriftart moderner, wie Carlo Dell’ Angelo mitteilt. «Vielfalt in Holz» stehe ab jetzt unter anstatt links neben dem Schriftzug «Braun» und dem Plattenstapel. «Das neue Logo ist dynamischer und frischer. Es behält Bekanntes bei und nimmt Neues dazu», sagt Dell’Angelo.