Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Der Gossauer Ballonfahrer Stefan Zeberli holt Silber an der Weltmeisterschaft: "Ich darf zufrieden sein"

Stefan Zeberli steht an der Spitze der Weltrangliste der Ballonfahrer. Der Gossauer hat bei der Heissluftweltmeisterschaft in Österreich Silber geholt.
Ballonfahrer Stefan Zeberli in voller Aktion. (Bild: Reto Martin)

Ballonfahrer Stefan Zeberli in voller Aktion. (Bild: Reto Martin)

Mit einer Silbermedaille im Gepäck kehrt der Gossauer Stefan Zeberli von der Heissluftballonweltmeisterschaft in Österreich zurück. Damit hat er sein vorgegebenes Ziel, den Titel zu holen, knapp verpasst. Trotzdem überwiegt bei ihm der Stolz. «Ich bin zwar etwas enttäuscht, da ich zwischenzeitlich sogar in Führung lag, dennoch darf ich mit dem Resultat zufrieden sein», sagt Zeberli.

Schliesslich sei es sein bestes Resultat an einer Weltmeisterschaft, nachdem er vor zwei Jahren bereits Bronze gewinnen konnte. Vor einem Jahr kündigte der vierfache Europameister an, im Falle eines Weltmeistertitels künftig kürzerzutreten. «Momentan kann ich noch nicht genau sagen, wie es weitergeht. Da die nächsten Titelkämpfe mit Slowenien in der Nähe stattfinden, ist es aber wahrscheinlich, dass ich erneut antrete.» (feg)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.