Lift-Ausfall beim Bahnhof Rorschach: «Der Stadtlift ist ein Sorgenkind»

Seit ein paar Tagen ist der Lift südlich des Hauptbahnhofs Rorschach ausser Betrieb. Der Grund dafür ist ein defekter Frequenzumformer der Steuerung. Für den Stadtschreiber ist der Lift ein wunder Punkt.

Laura Manser
Drucken
Teilen
Der Lift vom Hauptbahnhof Rorschach zur Bushaltestelle Promenadenstrasse fällt wegen Steuerproblemen aus. (Bild: Laura Manser)

Der Lift vom Hauptbahnhof Rorschach zur Bushaltestelle Promenadenstrasse fällt wegen Steuerproblemen aus. (Bild: Laura Manser)

«Auch wir sind masslos verärgert», sagt Stadtschreiber Marcel Aeple. Seit ein paar Tagen ist der Aufzug vom Hauptbahnhof Rorschach zur Bushaltestelle Promenadenstrasse ausser Betrieb, und das nicht zum ersten Mal. Der Grund: ein defekter Frequenzumformer der Steuerung für den Motorantrieb. Vier Informationsschilder rund um den Lift machen die Passanten auf die Wartungsarbeiten aufmerksam.

«Wir versuchen, das Problem so schnell wie möglich zu beheben. Das Modul befindet sich zwecks Reparatur derzeit bei einem Spezialisten», sagt Aeple. Der Lift sollte spätestens am Samstag, 23. März, wieder funktionieren. «Der Aufzug ist ein Bedürfnis der Menschen. Doch der Bahnhof Rorschach ist durch die Wartungsarbeiten nicht abgeschnitten. Es gibt weitere Möglichkeiten, als den Lift zu nehmen», sagt der Stadtschreiber.

«Er macht öfters Probleme»

Der aktuelle Ausfall ist nicht der erste: Schon mehrmals war der Aufzug wegen Reparaturen ausser Betrieb. So zum Beispiel im Dezember 2017, als eines der elf Aufzugsseile kaputt ging (Tagblatt 12. Dezember 2017). Für Aeple ist der Lift ein wunder Punkt: «Ich will kein Produkt in die Pfanne schlagen, aber der Aufzug macht uns viele Probleme. Er ist ein Sorgenkind.»

Einige Anwohner sind empört und äussern ihre Beschwerden auf Facebook, via Email bei der Stadtentwicklung oder versehen die Informationsschilder beim Aufzug mit Kritzeleien. Diese lauten etwa «Wo sind die Arbeiter für die Arbeit? Ich sehe keine.» Auf Facebook gehen die Meinungen auseinander. Einige betrachten den Lift als Luxus und finden, man sollte etwas Geduld haben. Andere ärgern sich wegen der unbekannten Dauer der Reparaturen.

RORSCHACH: Stufen steigen statt Knopf drücken

Statt das Panorama herauf- oder herabsausend zu geniessen, mussten Anwohner die 25 Meter Höhendifferenz zwischen Hauptbahnhof und Bushaltestelle Promenadenstrasse bis gestern steigend überwinden.

Stadtlift wieder in Betrieb

RORSCHACH. Wegen einer technischen Störung wurde der Stadtlift beim Hauptbahnhof am Montagmorgen kurz nach 7 Uhr ausser Betrieb genommen. Die Türen schlossen sich erst nach mehrmaligem Drücken des Knopfes, der Lift fuhr jedoch nicht mehr. Gestern haben Techniker den Defekt behoben.