Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Das Quartier auf dem Rorschacher Löwengarten-Areal nimmt Form an

Ein Viertel der Löwengarten-Wohnungen ist vermietet. Nun setzen die Investoren auf ungewöhnliche Kanäle und präsentieren sich an den Rorschacher Strandfestwochen.
Jolanda Riedener
Das Haus West beim Cornet-Kreisel steht. Es ist eines von fünf Gebäuden der Löwengarten-Überbauung. Bild: Ines Biedenkapp

Das Haus West beim Cornet-Kreisel steht. Es ist eines von fünf Gebäuden der Löwengarten-Überbauung. Bild: Ines Biedenkapp

Der Spatenstich liegt schon einige Zeit zurück: Im März 2017 starteten die Arbeiten auf dem Areal der ehemaligen Rorschacher Brauerei Löwengarten. Noch wird auf der Baustelle rege gearbeitet, die definitive Höhe haben bereits alle Häuser erreicht. In fünf Gebäuden entsteht Platz für 89 Mietwohnungen sowie Gastronomie und Gewerbe. Aldi und Denner kündigten bereits an, im neuen Löwengartenquartier eine Filiale zu eröffnen – die Detailhändler ziehen im Frühling 2020 ein.

«Die Verhandlungen mit weiteren Interessenten laufen», sagt Tobias Wagner, Leiter Immobilien und Geschäftsleitungsmitglied bei der Uze AG. Fest steht, dass mindestens ein Gastrobetrieb eröffnen wird. Die restlichen Flächen entlang der St.Gallerstrasse eignen sich gemäss Wagner für Büros, Geschäfte oder zum Beispiel ein Yogastudio. Sie sind ab Ende dieses Jahres für den Mieterausbau bezugsbereit.

Quartier bewirbt sich an den Strandfestwochen

Ein Viertel der Verträge für die Mietwohnungen sind bereits unterzeichnet. Es entstehen sowohl Reihenhaus-, Zweietagen- oder Parterrewohnungen. Der Innenausbau ist zum Teil schon im Gang. Ab Herbst kann eine möblierte Musterwohnung besichtigt werden. Im März 2020 sind die ersten Wohnungen auf dem in Etappen bebauten Quartier bezugsbereit.

Um das neue Löwengartenquartier bekannter zu machen und in Kontakt mit der Bevölkerung zu treten, setzt die Uze AG, die zusammen mit der Rosenberg Invest AG das Areal entwickelt, auf unkonventionelle Kanäle. Neben der «Quartierzeit», ein Blatt, das über das Projekt informiert, sowie Onlinepräsenz auf Website und Social Media, stellen die Verantwortlichen ihr Bauprojekt an den Strandfestwochen vor. Am Craft Beer Burger & BBQ Festival vom 2. und 3. August sind die Verantwortlichen vor Ort und schenken das Rorschacher Löwengartenbier aus, das heute von der Brauerei Schützengarten produziert wird.

«Es geht nicht in erster Linie darum, neue Mieter zu gewinnen», sagt Tobias Wagner. Mit der Präsenz wolle man das Quartier bei der Rorschacher Bevölkerung bekannter machen. «Wenn dadurch aber jemand auf die Wohnungen aufmerksam wird, freut uns das natürlich», sagt er.

Frische Ideen sind willkommen

Dass sich Investoren und Bauherren an einem Sport- und Kulturfestival wie den Strandfestwochen präsentieren, findet Festivalvater Dario Aemisegger nicht unpassend. «Wir verstehen uns als Plattform», sagt er. Man sei offen für Initiativen aus der Region Rorschach, für die Region.

«Für coole Ideen, die Spass machen, sind wir zu haben», sagt Aemisegger. Da die meisten Veranstaltungen an den Strandfestwochen keinen Eintritt kosten, sei man aber auch auf Sponsoren angewiesen. Dass man die zwölf Tage mit einem abwechslungsreichen Programm an Konzerten, Kino sowie Genuss- und Sportevents irgendwie finanzieren müssen, liege auf der Hand. Aemisegger sagt:

«Wir werden uns aber sicher nie Mobiliar-Strandfestwochen nennen»

Trotz Mobiliar und Raiffeisen als Hauptsponsoren. Auch Werbebanner, wie an einer Gewerbeausstellung, werde es sicher nicht geben. «Es muss schon zu uns passen», sagt Aemisegger. Dass das Löwengartenquartier bei den Veranstaltern angeklopft habe, um sich näher vorzustellen, sei gut angekommen. Man erfahre etwas über die Geschichte der ehemaligen Rorschacher Brauerei und könne ein Löwenprinz geniessen. Das passe durchaus zum Craft Beer Burger & BBQ Festival vom kommenden Wochenende.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.