Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Das Klosterleben erleben: Vom 10. bis 13. Oktober finden die Klostererlebnistage statt

Anlässlich der Klostererlebnistage finden in der Stadt ein Seminar und ein Workshop statt.
An einem Workshop lernen Teilnehmer, kunstvoll zu schreiben. (Bild: Urs Bucher)

An einem Workshop lernen Teilnehmer, kunstvoll zu schreiben. (Bild: Urs Bucher)

(pd/mha) Nonnen, Mönche und ihre Klöster haben die Landschaft rund um den Bodensee seit dem frühen Mittelalter geprägt. Die Verknüpfung von Spiritualität, Natur und Baukunst sei beispiellos, heisst es in einer Mitteilung. Die Bedeutung der Klöster spiegle sich etwa darin, dass der Stiftsbezirk St.Gallen seit 1983 zum Unesco-Weltkulturerbe zählt.

Die Klostererlebnistage Bodensee sollen die Verknpfung aufzeigen. Institutionen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz veranstalten vom 10. bis 13. Oktober Anlässe. Auch in St.Gallen finden Veranstaltungen statt.

Teilnehmer verarbeiten Ernte aus Klostergarten

n der Stadt starten die Erlebnistage mit einem Seminar. Dieses findet viermal statt: Donnerstag und Freitag, von 11 bis 14 Uhr und von 18 bis 23 Uhr. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer verarbeiten Kräuter, Früchte und Gemüse aus dem Klostergarten zu Sirups, Salben und Chutneys.

Zusätzlich kann ein dreiteiliges Dessert genossen werden, dessen Komponenten schon in den Gärten des Klosterplans von 820 eingezeichnet waren. Das Seminar findet in den «Gaststuben zum Schlössli» an der Zeughausgasse 17 statt. Für das Seminar ist eine Anmeldung nötig an info@schloessli-sg.ch.

Kunstvoll Schreiben wie Nonnen und Mönche

Am Samstag und Sonntag, jeweils von 10 bis 13 Uhr, findet in der Stiftsbibliothek ein Workshop statt. Erst werden die Teilnehmerinnen und Teilnehmer auf einem Rundgang durch die Ausstellungen sehen, welche Kunstwerke Mönche mit Tinte und Feder schufen.

Danach werden die Teilnehmer selbst tätig und bringen ihre Ideen aufs Blatt. Dabei schreiben sie in einer alten Schrift. Der Workshop kostet 39 Franken. Materialien und Eintritte sind im Preis einbegriffen. Treffpunkt ist beim Ticketshop der Stiftsbibliothek. Unter kulturvermittlung@stiftsbezirk.ch kann man sich für den Workshop anmelden.I

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.