Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Musikgesellschaft Häggenschwil lüftet Geheimnis um die neue Uniform

Nach rund eineinhalb Jahren war es so weit: Zum ersten Mal präsentierte die Musikgesellschaft Häggenschwil ihre neue Uniform. Auch die Musig-Show überzeugte mit frischem Schwung.
Manuela Bruhin
Mitglieder der Musikgesellschaft in neuer Uniform. (Bild: Manuela Bruhin)

Mitglieder der Musikgesellschaft in neuer Uniform. (Bild: Manuela Bruhin)

Schluss, aus, vorbei. Mit dem Lied «Wer hat an der Uhr gedreht» trat die Musikgesellschaft Häggenschwil vergangenes Wochenende zum letzten Mal in ihrer alten Uniform auf. Nach und nach verliessen die Musiker die Bühne und kehrten schliesslich neu eingekleidet zurück.

«Endlich muss ich den Hosenbund nicht mehr über dem Bauchnabel schliessen.» – «Es war schon schwer, im Vorfeld niemandem etwas zu verraten.» Diese Aussagen waren wohl Beweis genug, wie gross die Freude bei der Musikgesellschaft Häggenschwil war, endlich in ihre neue Uniform schlüpfen zu können. Ebenso gross war die Spannung im Vorfeld. Auf Facebook beispielsweise wurden den Anhängern häppchenweise Hinweise zur neuen Uniform präsentiert, doch das Geheimnis wurde erst an der traditionellen Musig-Show gelüftet. Schliesslich wollte man die rund eineinhalbjährige Vorlaufzeit würdigen, sagt Präsidentin Janine Löpfe: «Die Sponsorensuche für die Neuuniformierung bleibt uns sehr positiv in Erinnerung». Ohne Gönner und Sponsoren wäre die Neuuniformierung nicht möglich gewesen.

In den vergangenen Monaten wurden Sponsorenläufe und ein 1.-August-Brunch organisiert, um die Vereinskasse zu füllen. Das Ergebnis kann sich sehen lassen: Die neue Uniform präsentiert sich frisch und jugendlich. «Wir wollten nicht wie alle anderen aussehen, sondern vielmehr gewisse Elemente einfliessen lassen, die eben nicht jeder hat», sagt Janine Löpfe. Besonders die Farbe und der zeitgemässe Schnitt hätten den Verantwortlichen schliesslich zugesagt.

Bis die neue Uniform jedoch den rund 500 Gästen präsentiert wurde, verabschiedeten sich die 43 Mitglieder der Musikgesellschaft gebührend von der alten. Schliesslich hatte der eine oder andere diese 24 Jahre lang getragen. In der neuen Uniform überzeugten sie mit Stücken wie «Auf uns» und «Happy». Die modernen Elemente der neuen Uniform schwappten schliesslich auch auf die Musikpräsentation über. Der Auftritt läutete hoffentlich ebenso erfolgreiche Jahre ein, wie der Verein sie mit der bisherigen Uniform erleben durfte.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.