Dachteiche
Eine grüne Oase im Industriegebiet: Was Genfer Forschende auf den Dächern der Migros-Betriebszentrale in Gossau suchen

Wiesen, Blumen, Teiche sowie verschiedene Insekten und Tiere: Auf den Dächern der Betriebszentrale der Migros in Gossau kreucht und fleucht es. Nun interessieren sich auch Forschende aus Genf für die naturnahe Arealgestaltung.

Michel Burtscher
Drucken
Teilen

Exklusiv für Abonnenten

Ein bisschen Natur mitten im Industriegebiet: Die begrünten Dächer der Migros-Betriebszentrale in Gossau.

Ein bisschen Natur mitten im Industriegebiet: Die begrünten Dächer der Migros-Betriebszentrale in Gossau.

Bild: Reto Martin (11. Juni 2021)

Was sich auf den Dächern der Migros-Betriebszentrale abspielt, ahnen wohl die wenigsten, die daran vorbeifahren. Dort, im zubetonierten Industriegebiet zwischen Gossau und Winkeln, hat der Detailhändler eine naturnahe Biotoplandschaft geschaffen. Wer durch die Gänge und über die Treppen des Hauptgebäudes hinauf aufs Flachdach steigt, entdeckt neben Solarpanels auch Wiesen, auf denen Blumen und Kräuter wachsen, Schwemmholz und sogar Teiche.

Aktuelle Nachrichten