Cricket
Ein Cricketturnier mit illustren Gästen in St.Gallen – Teams aus Spanien und Deutschland

Am Samstag und am Sonntag findet im Gründenmoos ein internationaler Cricketanlass statt. Auch die lokale Bevölkerung ist eingeladen.

Ives Bruggmann
Drucken
Teilen
Auch der lokale St.Gallen Cricket Club nimmt am Turnier teil.

Auch der lokale St.Gallen Cricket Club nimmt am Turnier teil.

Urs Bucher

St.Gallen hat sich im Cricket in den vergangenen Jahren einen Namen gemacht. Nicht nur sportlich – der St.Gallen Cricket Club wurde im Jahr 2018 Schweizer Meister –, sondern vor allem auch als Organisator von Cricketturnieren. Das liegt vor allem am Gründenmoos, das innerhalb der Szene «als schönstes Cricket-Stadion der Schweiz» gilt. Deshalb sind auch die Turniere wie das «SwissT10», das am Wochenende stattfindet, äusserst beliebt in der internationalen Cricket-Community.

Wunderbare Kulisse im Gründenmoos.

Wunderbare Kulisse im Gründenmoos.

Michel Canonica

Viele Zuschauer im Internet

Organisator Nasir Mahmood

Organisator Nasir Mahmood

Bild: PD

Organisator Nasir Mahmood hat sich bei der zweiten Durchführung des Turniers für eine Öffnung für internationale Vereine entschieden. Denn das Interesse am Anlass in St.Gallen sei bei der Premiere vor einem Jahr trotz Coronapandemie gross gewesen. Im Internet schauten jeweils mehrere Tausend Zuschauer aus der ganzen Welt live zu.

Klubs aus Spanien und Deutschland

Unter den acht Teams, die in St.Gallen antreten, befinden sich mit Montcada Royal aus Spanien und dem FCC Freiburg aus Deutschland zwei Vertreter aus dem Ausland. Zudem nehmen sechs Mannschaften aus der ganzen Schweiz teil. Neben dem lokalen St.Gallen Cricket Club sind das Olten, Zug, Power Winterthur, die Zurich Lions und der Novartis Cricket Club. Für die internationalen Gäste hat Mahmood auch ein Rahmenprogramm erstellt. Neben Cricket gibt es somit genügend Zeit für den Tourismus – und damit die Sehenswürdigkeiten der Region Bodensee.

Was es alles braucht, um Cricket zu spielen, erfahren Interessierte am Wochenende im Gründenmoos.

Was es alles braucht, um Cricket zu spielen, erfahren Interessierte am Wochenende im Gründenmoos.

Michel Canonica

Austausch mit FC Winkeln, Ehrengast Maria Pappa

Dem Organisator ist es aber auch ein Anliegen, dass die lokale Bevölkerung die Sportart Cricket besser kennenlernt. Ist Cricket in Ländern wie Grossbritannien, Indien oder Pakistan äusserst beliebt, so geniesst die Sportart in der Schweiz ein Nischendasein. Das möchte Mahmood ändern. Mit dem FC Winkeln, der gleichentags sein Cupspiel bestreitet, ist eine Einführung in die Sportart geplant. Die Fussballer nehmen sich am Samstag um 14 Uhr kurz Zeit, um die Sportart auszuprobieren.

Darüber hinaus ist auch Stadtpräsidentin Maria Pappa als Ehrengast an das Turnier eingeladen. Zwischen dem Halbfinal und dem Final am Sonntag um 15 Uhr ist für die lokalen Zuschauer, insbesondere für Schweizer, ein Kennenlernen mit der Sportart geplant. Dabei gibt es Preise zu gewinnen. Doch die Hauptattraktion bleibt im Gründenmoos neben «dem schönsten Stadion» der Cricketsport auf hohem Niveau. Vielleicht sogar mit einem internationalen Gewinner.

Der Spielplan

Cricket. Internationales Turnier «Swiss T10» im Gründenmoos, St.Gallen. Gruppenspiele: Samstag, 9.00 bis 16.00. – Halbfinals: Sonntag, 9.00 bis 15.00. – Final: Sonntag, 16.00. – Der Eintritt ist frei.

Aktuelle Nachrichten