Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Bus und Bahn wechseln in der Region Rorschach den Takt

Im Dezember steht für den öffentlichen Verkehr der Region Rorschach ein grösserer Fahrplanwechsel an. Fahrgäste müssen sich an neue, aber auch verbesserte Abfahrtszeiten gewöhnen.
Rudolf Hirtl
Die Linie 211 von Steinach nach St. Gallen wird künftig via Horn und Tübach auch durch Mörschwil fahren. (Bild: Rudolf Hirtl)

Die Linie 211 von Steinach nach St. Gallen wird künftig via Horn und Tübach auch durch Mörschwil fahren. (Bild: Rudolf Hirtl)

Insbesondere Pendler, Schüler und Studenten sollten sich rechtzeitig mit den Fahrplanänderungen bekannt machen, denn ab dem Fahrplanwechsel vom 9. Dezember dieses Jahres ändern sich die Abfahrtszeiten um bis zu 30 Minuten. Etwa auf der von den Appenzeller Bahnen betriebenen Strecke Rorschach-Heiden.

Änderungen gibt es auch auf der S-Bahn-Strecke Rorschach– Romanshorn. Die Fahrlage der S7 wird um 15 Minuten gedreht. Das heisst, die Züge fahren neu xx.24 Uhr und xx.52 Uhr ab Hauptbahnhof Rorschach. Bis zum Fahrplanwechsel verkehren sie xx.08 und xx.36 Uhr.

Neu mitten durch statt nur ausser herum

Markant sind die geplanten Änderungen auch auf der Busstrecke Steinach–St. Gallen. Aktuell werden die Linien 210/211 mit der Linie 11, die von St. Gallen nach Mörschwil fährt, ergänzt. Betrieben werden diese von den Verkehrsbetrieben St. Gallen. Ab 9. Dezember übernimmt Postauto diese Strecke. Nicht nur das, die Linien werden neu durch Mörschwil geführt statt nur über Mörschwil Fahrn, und ersetzen die heutige Linie 11. Die Linien 210 und 211 werden sich ausserdem auf dem Abschnitt Tübach–St. Gallen Bahnhof von Montag bis Freitag von 6 bis 20 Uhr zum Viertelstundentakt ergänzen. Am Samstag und am Sonntag wird das Angebot auf diesem Abschnitt zum Halbstundentakt ausgebaut. Die heutige Einrichtungsschlaufe Tübach -Steinach–Horn–Tübach wird aufgehoben und durch eine Streckenführung in Gegenrichtung ersetzt. In Steinach wird dadurch gemäss des Amts für öffentlichen Verkehr die Ortserschliessung verbessert.

Auch beim Busbahnhof an der Signalstrasse in Rorschach werden ab Dezember neue Abfahrtszeiten von den Anzeigetafeln leuchten. Die Abfahrtszeiten der Linie 242 St. Gallen Bhf–Rorschach–Rheineck werden an den neuen Bahnfahrplan angepasst. Beim Seebus werden sich die Änderungen im Minutenbereich bewegen. Nutzer des öffentlichen Verkehrs sind eingeladen, auf www.fahrplanentwurf.ch ihre Rückmeldungen an die kantonalen Stellen abzugeben. Die Anregungen werden aufgenommen und für die künftige Planung des öffentlichen Verkehrs im Kanton St. Gallen genutzt.

Auch die RHB stellt um

Mit dem Fahrplanwechsel vom kommenden Dezember ändern sich auch die Abfahrtszeiten der Appenzeller Bahnen zwischen Rorschach und Heiden. Pendler und Frühaufsteher müssen sich zwar umgewöhnen, die Anbindung zur Fortsetzung der Reise wird aber verbessert. Dies, in dem in Rorschach und zur Sicherung der Anschlüsse in Heiden an verschiedene Postautolinien der Takt der Züge Rorschach Hafen-Heiden um 30 Minuten gedreht wird. Das heisst, die Züge fahren neu xx.31 Uhr ab Heiden, bisher xx.03. Ab Rorschach Hafen fahren die Züge neu um xx.01 Uhr, aktuell verkehren sie um xx.31 Uhr.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.