Wenn die Rosskastanien blühen: Wie eine Baumart das Bild der St.Galler Kreuzbleiche im Sommer wie im Herbst prägt

Derzeit blühen rund um eine der grössten und beliebtesten Grünflächen der Stadt St.Gallen die Rosskastanien. Diese Bäume prägen das Erscheinungsbild der Kreuzbleiche. Am schönsten ist es derzeit in den Alleen auf der Nord- und der Westseite.

Reto Voneschen
Drucken
Teilen
Auf der Militärstrasse mit Blick Richtung Militärkantine. Die beiden Namen erinnern daran, dass hier bis Anfang der 1980er-Jahre die Kaserne St.Gallen stand.
Die Rosskastanien entlang der Militärstrasse und des folgenden Kreuzbleichewegs blühen abwechselnd rot und weiss.
Bunte Farbupfer im Blätterdach, unter dem sich Spaziergängerinnen und Spaziergänger gerne auf die Bänklein setzen und dem Treiben auf der Grünfläche zuschauen.
Blütendolden der Rosskastanie.
Die Blüte ist bald vorbei. An dieser Dolde sind bereits erste kleine Früchte zu erkennen.
Auf der Westseite der Kreuzbleiche blühen die Rosskastanien einheitlich weiss...
...und bilden zusammen mit den Jugendstilhäusern an der Kreuzbleichestrasse eine imposante Kulisse.
Flauschig weisse Blütendolden an den Kastanienbäumen entlang der Vonwilstrasse.
Die imposante Doppelreihe Rosskastanien entlang der Vonwilstrasse ist etwas Besonderes.
Nicht nur im Frühsommer, auch im Herbst...
...prägen die Rosskastanien mit ihren farbigen Blättern das Bild der Kreuzbleiche - entlang der Vonwilstrasse (oben) genau so wie beim KV-Schulhaus am Kreuzbleicheweg.
Beliebt sind auch die Früchte der Rosskastanien - nicht zuletzt bei den kleinsten St.Gallerinnen und St.Gallern, die sie jeden Herbst zum Spielen einsammeln.