Stadtvögel als beliebtes Fotosujet

Das Kinok in der St.Galler Lokremise zeigt derzeit den Dokumentarfilm «Welcome to Zwitscherland». Der Streifen über Wildvögel in der Schweiz stösst auf viel Publikumsinteresse. Aber auch sonst interessieren sich in der Gallusstadt viele für ihre gefiederten Nachbarn. Das zeigt die Sammlung mit Bildern der vergangenen Jahre von Leserfotografinnen und Leserfotografen.

Drucken
Teilen
Auch in der Stadt St.Gallen haben die Wildvögel viele Fans. Im Bild ein Mäusebussard am Bildweier in Winkeln. (Bild: Franz Blöchlinger)
Eine Bachstelze mit Futter für ihre Jungen. (Bild: Franz Blöchlinger)
Eine Blaumeise. (Bild: Franz Blöchlinger)
Ein neugieriger Zilpzalp im Gründenwald. (Bild: Franz Blöchlinger)
Eine Bartmeise im Schilf. (Bild: Franz Blöchlinger)
Eine Grauammer: Sie war früher auch in der Region St.Gallen überall anzutreffen, ist inzwischen aber sehr selten, weil sie als Bodenbrüter in landwirtschaftlich intensiv genutzten Wiesen Mühe mit der Aufzucht ihrer Jungen hat. (Bild: Franz Blöchlinger)
Eine Goldammer: Die Art ist in der Region St.Gallen noch anzutreffen, die Bestände sind aber rückläufig. (Bild: Franz Blöchlinger)
Teichrohrsänger. (Bild: Franz Blöchlinger)
Junge Rauchschwalben betteln ihre Eltern um Futter an. (Bild: Franz Blöchlinger)
Ein Buntspecht in einem städtischen Garten. (Bild: Klaus Stadler)
Zwei Kohlmeisen umschwirren eine Statue in einem Wintergarten. (Bild: Klaus Stadler)
Eine Blau- und eine Kohlmeise an einem Futterknödel. (Bild: Klaus Stadler)
Eine Blaumeise im Frühling. (Bild: Franziska Hörler)
Ein oranger Farbtupf im Wintergebüsch: ein Rotkehlchen. (Bild: Klaus Stadler)
Eine Sumpfmeise. (Bild: Klaus Stadler)
Ein Hausrotschwanz mit Nistmaterial. (Bild: Klaus Stadler)
Der Fotograf ist ihm zu neugierig: ein auffliegender Graureiher. (Bild: Klaus Stadler)
Die Schwimmerin scheint einen anderen Graureiher aber nicht zu stören. (Bild: Klaus Stadler)
Entengeschwader am Wenigerweier: Eine Stockenten-Mutter mit ihren Jungen. (Bild: Klaus Stadler)
Ein Spatz im Anflug auf eine Sonnenblume. (Bild: Reto Voneschen - 6. November 2011)
Hunrige Brut: Kleine Amseln betteln um Futter. (Bild: Rolf Schai)
Stadttauben zu Besuch bei Vadian. (Bild: Patrizia Hemmer)
Ein ungebetener, aber cleverer Gast am, äh... im Futterhäuschen.