Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Bildstrecke

Kleinigkeiten, aber auch Kuriositäten

Seit 2015 betreibt St.Gallen den sogenannten Stadtmelder. Dort kann man per Handy oder Computer kleine Mängel an der städtischen Infrastruktur rasch und direkt melden. Das Instrument ist nach Meinung der Verantwortlichen ein Erfolg. Pro Tag geht im Schnitt eine Meldung ein. Querulanten, Quartier-Sheriffs und Wutbürger melden sich aber nur vereinzelt zu Wort.
Reto Voneschen
Die Übersicht über die Rubriken im Stadtmelder zeigt: Spitzenreiter mit Meldungen ist der Abfall weit vor der Strassenbeleuchtung und Verkehrssignalisationen. (Illustration: Stadt St.Gallen)

Die Übersicht über die Rubriken im Stadtmelder zeigt: Spitzenreiter mit Meldungen ist der Abfall weit vor der Strassenbeleuchtung und Verkehrssignalisationen. (Illustration: Stadt St.Gallen)

Die Brunnenfigur an der Kreuzung Dufour-, Tigerberg- und Winkelriedstrasse hat im Mai - nicht zum ersten Mal - den Kopf verloren. (Illustration: Stadt St.Gallen)

Die Brunnenfigur an der Kreuzung Dufour-, Tigerberg- und Winkelriedstrasse hat im Mai - nicht zum ersten Mal - den Kopf verloren. (Illustration: Stadt St.Gallen)

Wieso wird St.Gallen in der Nacht manchmal von grossen Flugzeugen in geringer Höhe überflogen? (Illustration: Stadt St.Gallen)

Wieso wird St.Gallen in der Nacht manchmal von grossen Flugzeugen in geringer Höhe überflogen? (Illustration: Stadt St.Gallen)

Falls das Rathaus wieder einmal brennt: Wo besammeln sich jene, die aus dem brennenden Gebäude geflüchtet sind, wenn der VBSG-Pavillon auf dem Bahnhofplatz als Sammelpunkt angegeben ist, aber bereits nicht mehr steht? Die Notfalltafel müsste gemäss Antwort an den Fragesteller inzwischen ausgewechselt sein. (Illustration: Stadt St.Gallen)

Falls das Rathaus wieder einmal brennt: Wo besammeln sich jene, die aus dem brennenden Gebäude geflüchtet sind, wenn der VBSG-Pavillon auf dem Bahnhofplatz als Sammelpunkt angegeben ist, aber bereits nicht mehr steht? Die Notfalltafel müsste gemäss Antwort an den Fragesteller inzwischen ausgewechselt sein. (Illustration: Stadt St.Gallen)

Sammelt endlich die Fasnacht im Linsebühl ein! (Illustration: Stadt St.Gallen)

Sammelt endlich die Fasnacht im Linsebühl ein! (Illustration: Stadt St.Gallen)

Auch das gibt's im St.Galler Stadtmelder: Einer bedankt sich für die Frühlingsgefühle, die ihm das Tulpen-Arrangement rund um den Gaukler-Brunnen im Stadtpark bereitet hat. (Illustration: Stadt St.Gallen)

Auch das gibt's im St.Galler Stadtmelder: Einer bedankt sich für die Frühlingsgefühle, die ihm das Tulpen-Arrangement rund um den Gaukler-Brunnen im Stadtpark bereitet hat. (Illustration: Stadt St.Gallen)

Dass einer beim Zügeln ein Möbelstück am Strassenrand "vergessen" hat, ist im Stadtmelder ab und zu zu lesen. Dazu gibt's auch noch eine Luxusvariante, nämlich...

Dass einer beim Zügeln ein Möbelstück am Strassenrand "vergessen" hat, ist im Stadtmelder ab und zu zu lesen. Dazu gibt's auch noch eine Luxusvariante, nämlich...

...man stellt alte Möbel an den Strassenrand und legt einen Zettel «Gratis» darauf. Unter dem Strich ist es das Gleiche: eine illegale Entsorgungsaktion. (Illustration: Stadt St.Gallen)

...man stellt alte Möbel an den Strassenrand und legt einen Zettel «Gratis» darauf. Unter dem Strich ist es das Gleiche: eine illegale Entsorgungsaktion. (Illustration: Stadt St.Gallen)

Anders als die beiden vorangehenden Entsorgungstricks nicht wirklich üblich ist das Deponieren des Bürostuhls auf den Gleisen vor der Leonhardsbrücke. (Illustration: Stadt St.Gallen)

Anders als die beiden vorangehenden Entsorgungstricks nicht wirklich üblich ist das Deponieren des Bürostuhls auf den Gleisen vor der Leonhardsbrücke. (Illustration: Stadt St.Gallen)

Es gibt auch Fragen, die nicht einmal die Stadtverwaltung beantworten kann. (Illustration: Stadt St.Gallen)

Es gibt auch Fragen, die nicht einmal die Stadtverwaltung beantworten kann. (Illustration: Stadt St.Gallen)

Wenn der Samichlaus für die Hinterlassenschaften seines Reittiers zur Kasse gebeten wird... (Illustration: Stadt St.Gallen)

Wenn der Samichlaus für die Hinterlassenschaften seines Reittiers zur Kasse gebeten wird... (Illustration: Stadt St.Gallen)

Und ja, im Stadtmelder kann man schon auch beobachten, dass es Zeitgenossen gibt, die mit dem Düsenjäger sehr tief durch die Kinderstube geflogen sind... (Illustration: Stadt St.Gallen)

Und ja, im Stadtmelder kann man schon auch beobachten, dass es Zeitgenossen gibt, die mit dem Düsenjäger sehr tief durch die Kinderstube geflogen sind... (Illustration: Stadt St.Gallen)

...und sie kehren nach jeder Reinigungsaktion einfach wieder zurück! (Illustration: Stadt St.Gallen)

...und sie kehren nach jeder Reinigungsaktion einfach wieder zurück! (Illustration: Stadt St.Gallen)

Ein Dank und ein Weihnachtswunsch. (Illustration: Stadt St.Gallen)

Ein Dank und ein Weihnachtswunsch. (Illustration: Stadt St.Gallen)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.