Der St.Galler Bär 2022

Seit inzwischen 20 Jahren glossiert der St.Galler Bär Samstag für Samstag im Teil des «St.Galler Tagblatt» für die Stadt St.Gallen ein Ereignis der jeweils zurückliegenden Woche. Gezeichnet wird der Bär seit seinen Anfängen von Corinne Bromundt. Hier der Jahrgang 2022. Zum Jahrgang 2021 geht es hier.

Drucken
Wildcamping  Im Stadtparlament entbrannte diese Woche eine Diskussion um Wohnmobilstellplätze. Parlamentarier wie Marcel Baur und Donat Kuratli beklagten die fehlende Infrastruktur in St. Gallen. Stadtpräsidentin Maria Pappa sah das anders. Bei Camping denke sie eher an Zelten in der Natur – und Begegnungen mit einem Bär.
Auswechslung  SVP-Stadtparlamentarier Christian Neff verlässt das politische Spielfeld. Die emotionsgeladene Diskussion darüber, dass er nicht gegen Covid-19 geimpft ist, hat ihn dazu veranlasst. Neu ins Spiel kommt Jürg Brunner. Ohne Aufwärmen als Vizepräsident wird er kommenden Dienstag «höchster Stadtsanktgaller»

Aktuelle Nachrichten