Bildstrecke

Der grosse Christbaum wird geschmückt: Vernissage auf dem St.Galler Klosterplatz ist am Sonntag

Der grosse Christbaum auf dem Klosterplatz ist der Mittelpunkt vieler Aktivitäten der «Sternenstadt St.Gallen» im Advent. Erster Programmpunkt rund um die 18 Meter hohe Nordmanntanne ist die Christbaumvernissage vom kommenden Sonntag, ab 16.30 Uhr. Am Montag und Dienstag wurde der Baum geschmückt.

Reto Voneschen
Drucken
Teilen
Der grosse Christbaum neben den Türmen der Kathedrale. (Bilder: Reto Voneschen - 26. November 2019)
Am Dienstagvormittag legen Mitarbeiter eines Elektrobetriebs und Angehörige der städtischen Berufsfeuerwehr letzte Hand an Dekoration und Beleuchtung des grossen Christbaums.
Lichterketten sowie dekorierte Holzscheiben warten in Plastikkisten auf die Montage.
Teilweise bemalte und mit Sternenmotiven geschmückte Holzscheiben schmücken in diesem Jahr den grossen Christbaum auf dem Klosterplatz.
Zur Kontrolle brennen auch die «Kerzchen» an den Lichterketten. So richtig zur Geltung kommen werden sie erst am Sonntag, wenn sie an der Christbaumvernissage im Dunkeln brennen werden.
Christbaum schmücken mit der Hebebühne.