Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Das Tanzfest 2018 in St.Gallen

Ralph Ribi/Urs Bucher
Das Tanzfest startet am Samstag mit einem Tanzrundgang auf dem Bärenplatz. (Bild: Ralph Ribi)

Das Tanzfest startet am Samstag mit einem Tanzrundgang auf dem Bärenplatz. (Bild: Ralph Ribi)

Unter dem Titel "Cause and Effect" interagieren die Tänzerinnen und Tänzer - wie hier im Bild Diane Gemsch - mit ihrer Umgebung. (Bild: Ralph Ribi)

Unter dem Titel "Cause and Effect" interagieren die Tänzerinnen und Tänzer - wie hier im Bild Diane Gemsch - mit ihrer Umgebung. (Bild: Ralph Ribi)

Der Tanzrundgang führt an verschiedene Stationen in der Stadt: Hier wird vor dem Multertor getanzt. (Bild: Ralph Ribi)

Der Tanzrundgang führt an verschiedene Stationen in der Stadt: Hier wird vor dem Multertor getanzt. (Bild: Ralph Ribi)

Bei der Swiss Battle Tour im Flon messen sich Breakdancer am Samstagabend in einem Battle. (Bild: Ralph Ribi)

Bei der Swiss Battle Tour im Flon messen sich Breakdancer am Samstagabend in einem Battle. (Bild: Ralph Ribi)

Einer gegen einen: Die Tänzer geben ihr Bestes. (Bild: Ralph Ribi)

Einer gegen einen: Die Tänzer geben ihr Bestes. (Bild: Ralph Ribi)

Die Tanznacht am Samstag in der Offenen Kirche ist beliebt. Hier tanzt jeder mit jedem. (Bild: Ralph Ribi)

Die Tanznacht am Samstag in der Offenen Kirche ist beliebt. Hier tanzt jeder mit jedem. (Bild: Ralph Ribi)

Unter Anleitung eines Profis studiert das Publikum gemeinsam eine Latin-Choreografie ein. (Bild: Ralph Ribi)

Unter Anleitung eines Profis studiert das Publikum gemeinsam eine Latin-Choreografie ein. (Bild: Ralph Ribi)

Am Sonntag können sich die Besucher selber in einem Tanz ausprobieren: Der Lindy-Hop-Workshop in der Kanti-Turnhalle ist gut besucht. (Bild: Urs Bucher)

Am Sonntag können sich die Besucher selber in einem Tanz ausprobieren: Der Lindy-Hop-Workshop in der Kanti-Turnhalle ist gut besucht. (Bild: Urs Bucher)

Yannick Cannon und Paula Guzman vom Verein Sitterbugs zeigen den Teilnehmenden, wie's geht. (Bild: Urs Bucher)

Yannick Cannon und Paula Guzman vom Verein Sitterbugs zeigen den Teilnehmenden, wie's geht. (Bild: Urs Bucher)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.