Italienische Fans feiern den Einzug ihrer Fussballmannschaft ins EM-Halbfinal auch im St.Galler Stadtzentrum

Langsam haben sie Übung im Feiern: Auch in der Dienstagnacht gingen einige hundert Fans der italienischen Nationalelf in St.Gallen auf die Strasse. Hupend, Fahnen schwenkend und mit Feuerwerk feierten sie den Einzug ihres Teams ins EM-Final.

Merken
Drucken
Teilen
Die Spannung steigt: Auch nach der Verlängerung steht es in London im Spiel Italien gegen Spanien immer noch 1:1.
Die Erlösung: Italien wirft Spanien im Penaltyschiessen aus der EM.
Jetzt kennt der Jubel im Public Viewing keine Grenzen mehr.
Kurz nach Spielende: Erste Fans zu Fuss mit Fahnen...
...und erste hupende Autos unterwegs am Schibentor in St.Gallen.
Fan-Choreografie mit rot-weiss-grünen Fahnen.
Ein Freudenfeuer am Schibenertor.
Hupend und mit Fahnen.
Das Schibenertor - schon wieder - fest in der Hand der Tifosi.
Italien steht im Final der diesjährigen Fussball-EM. Und für ihn ist vermutlich auch klar, wer jetzt Europameister wird.
Sogar die Automarke passt zum italienischen Fanjubel.
So sieht Freude aus.