33'000 besuchten die «kleine Olma»

Die 19. Austragung der «Tier & Technik» zog übers Wochenende wieder viel Publikum aufs Olma-Areal in St.Gallen. Die Schau für Nutztierhaltung, landwirtschaftliche Produktion, Spezialkulturen und Landtechnik heisst im Volksmund auch die «kleine Olma», zieht aber anders als ihre grosse Schwester im Herbst vor allem ein Fachpublikum, darunter viele aktive Bauern, an.

Drucken
Teilen
(Bilder: PD/Olma-Messen St.Gallen)